Direkt zum Inhalt
Der neue Passivhaus-Supermarkt von MPreis in Ischgl

„klimaaktiv Gold“ für MPreis-Supermarkt in Ischgl

15.12.2016

Der im Herbst eröffnete MPreis in Ischgl, ein energiesparender Passivhaus-Supermarkt, wurde vom Bundesministerium als mustergültiges Klimaaktiv-Gebäude mit dem höchsten Prädikat „klimaaktiv Gold“ ausgezeichnet.

Bundesminister Andrä Rupprechter, vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW), hat den neuen MPreis-Passivhaus-Supermarkt in Ischgl als ökologisch vorbildliches Bauwerk mit dem höchsten Prädikat „klimaaktiv Gold“ ausgezeichnet.
Voraussetzung für diese Öko-Prämierung sind beste Qualitätsstandards im Bereich Energieeffizienz, Ressourceneinsatz, Raumklima, Planung und Umsetzung. Der vielfache Einsatz von ökologisch zertifizierten Baustoffen mit Gütesiegel gewährleistet diese hohen Anforderungen im Bereich Klimaschutz.

Sechster Passivhaus-Supermarkt

Der neue MPreis-Markt in Ischgl wurde in energiesparender Passivhaus-Bauweise errichtet und ist bereits der sechste umweltfreundliche Passivhaus-Supermarkt vom familiengeführten Tiroler Traditionsunternehmen. Bereits 2012 hat MPreis Europas ersten Passivhaus-Supermarkt in Pinswang / Außerfern gebaut. Diese umweltbewusste Technologie hat sich etabliert und ist heute die neue Generation des Bauens im Lebensmitteleinzelhandel.

Gänzlich ohne Heizung

Der energieeffiziente Supermarkt in Passivhaus-Bauweise kommt ohne Heizung aus. Allein die Nutzung der Abwärme aller Kühlmöbel, mittels Wärme-Rückgewinnung, ist ausreichend. Im Vergleich zu einem herkömmlichen neuen Supermarkt wird der Energieverbrauch bei Passivhaus-Bauweise um 50 Prozent gesenkt. Pro Jahr werden somit 10.000 Liter Heizöl gespart und die Umwelt wird um 32,5 Tonnen CO2 weniger belastet. Es werden keine fossilen Brennstoffe wie Öl, Gas oder eine Wärmepumpe benötigt.

Autor:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Prominenz zu Besuch bei der Heumilch: Andrä Rupprechter (li.) und Jungbauern-Obmann Stefan Kast (re.) mit Sandra Fuchshuber und Alois Widlroither von der Heumilch-Alm
Industrie
12.09.2016

Die Heumilch-Alm erwies sich auf dem traditionellen Wiener Erntedankfest, das heuer erstmalig im Augarten stattfand, erneut als Publikumsmagnet. Prominente Besucher waren u.a. die Bundesminister ...

Das regionale Angebot und die Förderung artgerechter Tierhaltung haben MPreis unter anderem 2016 die Nominierung verschafft.
Handel
12.05.2016

Die bundesweite Wertschätzung für die Tiroler Supermarktkette MPreis vermittelt die Nominierung beim „TRIGOS Österreich 2016“ für vorbildliches nachhaltiges Wirtschaften. 125 Betriebe aus ganz ...

Es wird Abend, und der neue Tag sieht drei neue Geschäftsführer für MPreis.
Karriere
03.05.2016

Das Tiroler Familienunternehmen hat den geplanten Generationenwechsel in die Wege geleitet. Die drei langjährigen Geschäftsführer Anton Mölk, Hansjörg Mölk und Herbert Mölk übergeben die Leitung ...

Minister Andrä Rupprechter und Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich.
Handel
26.04.2016

Österreichische Lieferanten und Hersteller erwirtschafteten im vergangenen Jahr über die Zusammenarbeit mit Lidl einen Handelsumsatz von rund 600 Mio. Euro. Ein Nutznießer der europaweit ...

Übergabe der Spende: (v. l. n. r.) MPreis-Unternehmenssprecherin Ingrid Heinz und Manuela Mader vom SOS-Kinderdorf.
Handel
07.04.2016

Die Tiroler Supermarktkette MPreis unterstützt heuer das SOS-Kinderdorf in Tirol und Salzburg mit 40.000 Euro. Zusammengekommen ist das Geld durch den Kauf von „SOS-Kinderdorf-Sackerln“ der MPreis ...

Werbung