Direkt zum Inhalt

SCA | feh-Edition "Glamour meets Art"

30.01.2017

Seit Mitte Jänner steht die neue Edition von feh in den Regalen – inspiriert vom Wiener Jugendstil bietet  "Glamour meets Art" fünf neue und besonders farbenprächtige Designs der Softpacks von feh. Dazu passend gibt es auch die Boxen in zwei neuen Design, die sich an die berühmte Glaskunst der Wiener Werkstätte anlehnen.

Seit mittlerweile zehn Jahren bringt feh seine Editionen des Jahres heraus. 2017 lautet das Motto: Glamour trifft auf Kunst. Die neue Edition des Jahres wurde vom Wiener Jugendstil inspiriert und setzt auf Eleganz und farbenfrohe Muster.

Stil und Glanz der Jugendstilzeit sollen sich in den fünf Designs "mit hohem Goldanteil" widerspiegeln. Außerdem punktet das Taschentuch zusätzlich mit floralem Duft mit einer frischen, grünen Note. Erhältlich ist die „Glamour meets Art“-Edition als 15er Packung (15x9 Tücher).

Zwei neue Designs gibt es außerdem bei den feh-Boxen. Passend zum Jugendstil der Softpacks lehnen sich diese an die Glaskunst der Wiener Werkstätte an.

Werbung
Werbung