Direkt zum Inhalt
Im Kerngeschäftsfeld, der Gastro-Zustellung, erzielte Wedl 2016 ein Umsatzplus von knapp 4 Prozent

Umsatzzuwächse für Wedl

01.02.2017

Trotz Änderungen in der Beteiligungsstruktur konnte das Handelshaus Wedl 2016 den Gesamtumsatz um 0,72 Prozent auf 535,9 Millionen Euro steigern. Die stärksten Umsatzzuwächse gab es in der Gastro-Zustellung mit knapp 4 Prozent, aber auch der Großhandel legte um 2,21 Prozent zu.

„Mit den Umsatzentwicklungen im Jahr 2016 sind wir grundsätzlich zufrieden. Nichtsdestotrotz möchten wir uns kontinuierlich weiterentwickeln und unser Angebot dementsprechend erweitern. Das Handelshaus Wedl ist ein starker Partner für die Gastronomie“, bestätigt KR Leopold Wedl den Weg des Handelshaus Wedl.

 

Aufgrund der Wetterkapriolen waren im vergangenen Jahr Umsatzverschiebungen zu beobachten. Winter wie Sommer haben deutlich später eingesetzt. Dafür haben der späte Schnee sowie die heißen Sommertage im Frühling und Herbst die Tourismus-Saison verlängert. Dadurch konnten die Umsatzeinbußen nicht nur kompensiert, sondern der Umsatz sogar weiter ausgebaut werden. Bereits 2015 hat das Tiroler Familienunternehmen begonnen, sich auf relevante Geschäftsfelder zu konzentrieren, was 2016 zur Trennung von einem Beteiligungsunternehmen führte. So sank der Umsatz aus Beteiligungen von 128,8 Millionen auf 123,7 Millionen Euro. Zudem verzichtete das Handelshaus Wedl aus Gründen der Rentabilität auf die Belieferung diverser Großkunden. „Die Umsatzentwicklung bestätigt unseren strategischen, zukunftsorientierten Weg“, erläutert KR Wedl.

Im Kaffeebereich entwickeln sich besonders die Exportmärkte hervorragend. In 70 Länder wird bereits exportiert. Die seit 1999 bestehende Franchisekette Testa Rossa caffèbar, zu der heute Betriebe in Asien, Europa und Afrika zählen, soll auch weiterhin das Wedl Kaffeegeschäft antreiben. Erst im Jänner 2017 wurde die erste Testa Rossa caffèbar Enzo in Kufstein eröffnet. Der Name Testa Rossa caffèbar „Enzo“ steht für ein junges und dynamisches Wohlfühlerlebnis – benannt nach dem jüngsten Sohn von KR Wedl, Lorenz Wedl. Im Produktbereich wird dieses Jahr unter der Dachmarke Testa Rossa caffè 2017 zudem ein hochwertiger Bio-Kaffee gelaunched.

Autor:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung
Werbung