Direkt zum Inhalt

1. Platz für Hofer Preis Rap beim „YouTube Ads Leaderboard 2019“

30.01.2020

Sowohl einmal im Quartal als auch einmal jährlich veröffentlicht YouTube jene Videos, die bei den Zuschauern ganz besonders hoch im Kurs stehen. Bei der Auswertung des beliebtesten Videos 2019 heimste der Lebensmittelhändler mit seiner innovativen Werbekampagne - dem Hofer Preis Rap - den Sieg ein.

Neue, innovative Ideen sind auch häufig solche, die polarisieren. So auch der HOFER Preis Rap, der sich letztes Jahr als Ohrwurm zahlreicher Kunden eingeschlichen hat und somit über 1 Millionen Klicks auf YouTube erzielen konnte. Mit der frischen und mutigen Kampagne wollte der Diskonter neue und unkonventionelle Wege beschreiten. Primäres Ziel der Kampagne war es, die Preiskompetenz zu stärken. Der Hofer Preis bringt die Kernkompetenz des Lebensmittelhändlers - nämlich günstige Preise in Kombination mit hohen Standards hinsichtlich Regionalität, Frische und Nachhaltigkeit - auf den Punkt. Genau dafür wurde eine Werbekampagne gesucht, welche die Botschaft ausdrucksstark kommuniziert und dabei auch noch dem Kunden die Vielfalt der Produkte und Services auf charmante Art präsentiert. Vor allem aufgrund der Audiokomponente dieser Werbeidee hat man sich für eine 360° Kampagne entschieden, da der bereits erwähnte „Ohrwurm-Charakter“ schnell erkennbar war. Musik ist besonders in der Werbung ein perfektes und emotionales Instrument, um Botschaften zu verstärken und diese im Mindset der Zielgruppe zu verankern. Dass Musik natürlich aufgrund der vielen unterschiedlichen Geschmäcker polarisiert, war dem Diskonter bewusst. Mit dem Preis Rap ist es Hofer gelungen Aufmerksamkeit zu generieren und sehr viel positives Feedback zu erhalten. Deshalb wurde Ende 2019 der Preis Rap als Silvester-Ausgabe neu interpretiert und fortgesetzt. Hofer Kunden dürfen also gespannt sein, mit welchen Werbemaßnahmen der Lebensmittelhändler auch im neuen Jahr wieder überraschen wird.

„YouTube Ads Leaderboard“ - die beliebtesten Werbevideos im Fokus

Regelmäßig veröffentlicht YouTube Werbevideos, die bei YouTube-Zuschauern besonders beliebt sind. Für das Ranking werden nur Videos berücksichtigt, die einen Mindestanteil an unbezahlten Views aufweisen können. Vierteljährlich und auch jährlich veröffentlicht Google jene YouTube Werbevideos, die bei Zuschauern am besten ankommen. Das Anzeigen-Ranking wird durch einen Algorithmus bestimmt, der bezahlte und organische Aufrufe sowie die Zuschauerbindung berücksichtigt.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
11.02.2020

Mit einem Praktikum bei Hofer können Schüler und Studenten in die Hofer Welt eintauchen, umfassende praktische Erfahrungen sammeln und die täglichen Arbeitsabläufe kennenlernen. Egal ob ...

Handel
11.02.2020

Eine kleine Aufmerksamkeit am Tag der Liebe darf nicht fehlen. Mit den Fairtrade Edelrosen haben Hofer Kunden die Möglichkeit, faire und nachhaltige Valentinsgrüße zu verschenken. Auch mit ...

Handel
10.02.2020

Die Umweltorganisation Greenpeace bewertete im Rahmen des kürzlich veröffentlichten Marktchecks das Pflanzendrink-Sortiment verschiedener Lebensmittelhändler hinsichtlich der beiden Kriterien „ ...

Handelsmarken
10.02.2020

Von edler Jacquard Bettwäsche über weiche Flauschdecken mit modischem 3D-Effekt bis hin zu stilvollen Deko-Kissen: Die trendigen Heimtextilien vom Star-Designer verzaubern in der kalten Jahreszeit ...

tcc global präsentiert die Studienergebnisse zum Käuferverhalten in Österreich. (Manfred Litschka, tcc & Nicole Hanisch, rheingold Institut)
Thema
30.01.2020

Zum zweiten Mal nach 2016 haben Loyalty-Spezialist tcc und das psychologische Marktforschungsinstitut rheingold das Einkaufsverhalten und die zugrunde liegende Psychologie der heimischen ...

Werbung