Direkt zum Inhalt

10 Jahre AMA-Gütesiegel

13.10.2004

Das Gütesiegel der Agrarmarkt Austria (AMA) feiert sein 10. Jubiläum. Bei einem Festakt am Montagabend lobte Agrarkommissar Franz Fischler - der "Vater des AMA-Gütesiegels", der vor zehn Jahren als damaliger Landwirtschaftsminister das Herkunfts- und Qualitätssystem ins Leben gerufen hat - den erfolgreichen Weg österreichischer Lebensmittel "nach Europa".

Agrarminister Josef Pröll zeichnete im Rahmen der Festveranstaltung Handelsketten aus Japan, Deutschland, der Schweiz und Österreich für besondere Treue zum AMA-Zeichen aus. Zur Zeit arbeiten 550 Lizenznehmer auf 1.300 Betriebsstätten nach den Qualitätskriterien des Gütesiegelprogramms. Rund 10.000 landwirtschaftliche Betriebe sind durch Erzeugerverträge direkt in das System eingebunden.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
19.02.2018

Spielregeln für den Weg an die Spitze

Das Thema Macht hat oft einen schalen Beigeschmack – dabei hat es auch mit Idealismus, Begeisterung und Respekt zu tun. Wie, das ...

International
19.02.2018

Aldi Süd expandiert nach Italien. Vor wenigen Tage eröffnete die erste Filiale, 44 Supermärkte sollen dieses Jahr noch in Norditalien eröffnet werden.

Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Bio Austria-Obfrau Gertraud Grabmann
Thema
19.02.2018

Die Bio-Fläche der heimischen Landwirtschaft, sowie der Umsatz von Bio-Frischwaren im LEH sind 2017 deutlich gestiegen. Im EU-Vergleich liegt Österreich damit weiterhin ganz vorne.

Thema
19.02.2018

Es herrschte wieder beste Stimmung während der diesjährigen Fachmesse für Bioprodukte und Naturkosmetik. Dafür gab es auch genügend Anlass, denn der deutsche Bio-Markt Boomt.

Markenartikel
19.02.2018

Als Antwort auf die starke Nachfrage präsentiert die Privatbrauerei neue Gebinde- und Verpackungseinheiten.

Werbung