Direkt zum Inhalt
Bei der Scheckübergabe: Elisabeth Gruber (Felix Austria), Anja Czeike-Rojas (Rote Nasen) und zwei Rote-Nasen-Clowns.

10.000 Euro für Rote Nasen

30.03.2015

Auch 2014 war Felix Austria wieder stolzer Partner der Rote Nasen Clowndoctors. 15 Cent pro verkauftem Felix Sugo 580-g-Glas wurde im vergangenen Winter gesammelt. Insgesamt kam so eine Spende in der Höhe von 10.000 Euro zusammen, die am 19. März 2015 übergeben wurden.

„Social Responsibility ist seit Jahren ein wichtiges Thema in unserem Unternehmen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, benachteiligten Menschen in unserer Gesellschaft zu helfen“, erklärt Peter Buchauer, Geschäftsführer von Felix Austria, und verweist auf die große Verantwortung eines traditionsreichen, erfolgreichen österreichischen Markenartikelunternehmens. Im vergangenen Winter gingen 15 Cent von jedem verkauften Felix Sugo 580-g-Glas an Rote Nasen Clowndoctors. Aufgrund der vielen verkauften Gläser konnte auch 2014 die vorgesehene Spendensumme erreicht werden. Am 19. März 2015 fand die Scheckübergabe in einem Wiener Spital statt. Product Group Managerin Elisabeth Gruber übergab Anja Czeike-Rojas von den Rote Nasen, begleitet von zwei Rote-Nasen-Clowns, die Spende von Felix Austria in der Höhe von 10.000 Euro.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Mag. Harald Gahleitner
Personalia
13.10.2010

Mag. Harald Gahleitner, 39 hat mit 13. September 2010 die neu geschaffene Funktion als Sales Manager Austria übernommen.

Werbung