Direkt zum Inhalt
Advertorial

19. Europäisches Shopping Center Symposium

29.03.2017

Was tun, wenn Shopping Center mit der Zeit und dem veränderten Konsumverhalten zu groß für Standort und Funktion geworden sind? Das ist eine jener Fragen mit der sich das 19. Europäische Shopping Center Symposium am 26. April 2017 beschäftigt. 

Für weitere Fragen

Alise Vitola
a.vitola@regioplan.eu,
01/586 04 53-13

Das diesjährige 19. Europäische Shopping Center Symposium von RegioPlan Consulting, einer der bedeutendsten Think Tanks der Handels- und Handelsimmobilienbranche in Europa, am 27. April 2017 im Palais Ferstel, steht unter dem Motto "it‘s innovation"

Namhafte, internationale Unternehmen werden über den Status-Quo und Zukunftstrends der Shopping Center & Handelsbranche diskutieren. Von Erlebnis-Shopping über Flächen-Nachnutzungskonzepte bis hin zu Überlebensstrategien der Marken - Themen, die die Branche bewegen. Auf der Bühne sind unter anderem Thomas Schenk (Direktor Retail Excellence, Otto Group), Fabian Rieden (Geschäfsführung, Eataly Deutschland) und Nicole Srock.Stanley (CEO, dan pearlman Markenarchitektur GmbH).

Am Programm steht auch ein Ausflug ins Silicon Valley, ohne lange Anreise und gemütlich im Saal – dabei gibt es einen Blick hinter die Kulissen von Facebook, Google & Apple, um zu schauen, was man von ihnen lernen kann. Warum sind Fragen die besten Antworten, wenn Unternehmen innovativ werden müssen und was hat all dies mit der Shopping Center Branche zu tun? All das uns mehr erwartet Sie beim 19. Europäischen Shopping Center Symposium.

19. Europäisches Shopping Center Symposium

27. April 2017, von 08.30 bis 17.00 Uhr

im Palais Ferstel, Strauchgasse 4, 1010 Wien

Alle Informationen finden Sie unter: http://www.regioplan.eu/de/events/europaeisches-shopping-center-symposium

Anmeldungen unter: http://www.shoppingcentersymposium.eu/de/anmeldung

Weiterführende Themen

Bei Rewe stehen 17 verschiedene Lehrberufe zur Auswahl
Handel
15.01.2018

Die Rewe International AG (Billa, Merkur, Penny, Bipa, Adeg, AGM), nimmt auch heuer wieder 700 neue Lehrlinge auf. Zur Auswahl stehen 17 spannende Lehrberufe.

(v. l.) Toni Neier, Sportmarketing Produktmanager bei Sebapharma, Stefan Grubhofer, Generalsekretär der Sportunion und Udo Klüwer, Leiter Marketing bei Sebapharma
Industrie
15.01.2018

Gesunde Haut und ein intakter Hautschutzmantel sind besonders für Sportler wichtig. Um vermehrt das Bewusstsein dafür zu schaffen, starten sebamed und die Sportunion eine umfassende Kooperation ...

Christian Schug, Vorsitzender der Lidl Österreich-Geschäftsleitung, zu Besuch bei der Familie Fischereder (Meinhartingerhof)
Handel
15.01.2018

Basierend auf den Qualitätskriterien des AMA-Gütesiegels verpflichtet sich Lidl Österreich, ähnlich wie Hofer, mit freiwilligen Zusatzzertifizierungen zu mehr Tierwohl in der Schweinehaltung.   ...

Billa eröffnete 2017 31 neue Filialen, insgesamt sind es jetzt 1.069 Filialen in Österreich
Handel
11.01.2018

Die Rewe-Tochter hat im vergangenen Jahr 31 neue Filialen eröffnet, 48 Geschäfte umgebaut und startete Ende des Jahres mit dem ersten Supermarkt-Drive In

Spar sucht Lehrlinge für zwanzig verschiedene Berufe
Handel
11.01.2018

Spar zählt zu den Top-Arbeitgebern des Landes und ist mit derzeit über 2.300 beschäftigten Lehrlingen in Österreich der größte private österreichische Lehrlingsausbildner. Jedes Jahr bietet Spar ...