Direkt zum Inhalt
Martin Greßl (li.) und Michael Blass mit dem AMA-Gütesiegel, das heuer seinen 20. Geburtstag feiert.

20 Jahre Qualitätsdienst

18.11.2014

Das AMA-Gütesiegel ist seit 20 Jahren das wichtigste Qualitätszeichen der heimischen Land- und Lebensmittelwirtschaft. Die AMA nutzt das Jubiläum zum Rückblick, vor allem aber zur Standortbestimmung und Weichenstellung für die Zukunft. Seine Alleinstellung soll das staatliche Zeichen künftig stärker von der Vielfalt selbst verliehener Zeichen und Logos in Rot-Weiß-Rot abheben.

War vor EU-Zeiten das Angebot in den Regalen überschaubar, sehen sich die Konsumenten heute einer enormen Angebotsvielfalt gegenüber, die bei jedem Einkauf Entscheidungen einfordert. Siegel, Zeichen, Marken und Logos rittern um die Aufmerksamkeit der Verbraucher und stehen im Wettbewerb um Vertrauen. Michael Blass, Geschäftsführer der AMA Marketing, dazu: „Viele dieser Zeichen werden in einem Atemzug mit dem AMA-Gütesiegel genannt. Nur wenige verdienen das Wort ‚Siegel‘ zu Recht. Wir wollen die Alleinstellung unserer beiden staatlichen Zeichen, des AMA-Gütesiegels und des AMA-Biosiegels, künftig noch deutlicher kommunizieren.“

Das unterstreicht auch Martin Greßl, oberster Qualitätshüter der AMA-Zeichen: „Die AMA hat 20 Jahre verlässliche Qualitätssicherung und damit unverzichtbaren Verbraucherschutz geleistet. Das wird auch künftig das Herzstück unserer Arbeit sein.“

Größte Plattform für Qualitätssicherung
Heute ist die AMA die größte Plattform für Qualitätssicherung, rund 43.000 Landwirte nehmen an den einzelnen Programmen teil, davon rund 33.000 Milchviehhalter, 5000 Rinderhalter, 1800 Schweinebauern, 700 Legehennenhalter, 400 Masthendl und Putenhalter, 1500 Obst-, Gemüse und Erdäpfelproduzenten. Rund 700 Lizenznehmer erzeugen Produkte nach den AMA-Gütesiegel-Richtlinien. Mehr als 20 verschiedene Richtlinien samt freiwilliger Module legen die Kriterien für die Produktion fest. Diese werden von unabhängigen Stellen laufend kontrolliert. Rund 15.000 Kontrollen auf den teilnehmenden Betrieben sowie 10.000 Analysen von Produkten, Futtermittel-, Kot- oder Harnproben werden jährlich in Auftrag gegeben oder von den 30 Personen des AMA-Qualitätsmanagements selbst durchgeführt. Die AMA-Marketing ist damit die größte Plattform für die freiwillige Qualitätssicherung von Lebensmitteln.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung