Direkt zum Inhalt
Beim 20. Retail Symposium in Wien werden rund 350 Teilnehmer erwartet

20. Retail Symposium: Blick in die Zukunft des Handels

12.03.2018

Das 20. Retail Symposium by RegioPlan, eines der größten und wichtigsten Fachkonferenzen in Österreich zum Thema Konsumenten, Handel und Shopping Center im April 2018 steht unter dem Motto „The Future Effect“.

Seit vielen Jahren sind die Retail Symposien fixer Treffpunkt der heimischen Handelsexperten. Das 20. Retail Symposium by RegioPlan findet am 26. April 2018 in der Orangerie des Schloss Schönbrunn statt und steht unter dem Motto „The Future Effect“. Im Mittelpunkt steht die Zukunft des Handels, mit genauen Daten und Strategien. Zu den Programmpunkten zählen Expansionsstrategien der Händler und Gastronomen bis hin zu innovativen Flächenlösungen und Einnahmequellen für Shopping Center. Themen rund um Konsumenten, Handel und Shopping Center bieten Projektentwicklern und -betreibern, Bauträgern, Mietern und Finanzierern, Top-Managern des Handels und der Immobilienwirtschaft sowie Marketingfachleuten einen fachlichen Input und eine Plattform zum Austausch.

Innovative Flächenlösungen

Vertreter namhafter internationaler Unternehmen werden über den Status-Quo und Zukunftstrends der Handels- und Handelsimmobilien-branche diskutieren. Mit am Podium sind u.a. Christoph Stadlhuber von Signa Holding und Nicola Szekely von Unibail Rodamco, die zum Thema „Shopping Center und Handelsflächen der Zukunft: Innovative Flächenlösungen und Einnahmenquellen“ diskutieren. Zum Hot-Topic „Die Zukunft der stationären Handelsfläche“ sprechen Top-Experten aus der Branche: Harald Gutschi (Unito/Otto Gruppe), Dieter Wasserburger (REWE International) sowie Silvio Kirchmair (Umdasch Shopfitting Group). Geschäftsführer von Burgerista, Delivery Hero und Burger King erläutern die Strategien und Ziele der Gastronomen bzw. boomenden Systemgastronomie,  im Bereich Handel gehen Experten aus Unternehmen wie Decathlon, XXL Sports, Action Retail und CCC Austria dem Thema der Einzelhändler in der Expansion nach.

Bedeutender Think Tank

Moderiert wird der Event vom ehemaligen ORF-Moderator und Mediencoach Gerald Groß. Als Platt-form und Networkingmöglichkeit für die österreichische Shopping-Center-Industrie ins Leben gerufen, ist das Symposium heute eines der bedeutendsten Think Tanks der Handels- und Handelsimmobilienbranche in Europa sowie das wichtigste Branchenevent in Österreich. Rund 350 Teilnehmer aus den Bereichen Entwicklung, Management und Finanzierung von Handelsimmobilien sowie Händler, Gastronomen und Marketingfachleute werden erwartet.

 

20. Retail Symposium by RegioPlan

Termin: 26. April 2018, 08:30 – 17:30

Ort: Schloss Schönbrunn - Orangerie

Schönbrunner Schlossstraße 47, 1130 Wien

Teilnahmegebühr: € 580,- (zzgl. MwSt.), inkl. Tagungsunterlagen, Kaffeepause, Mittagsbuffet

Anmeldung unter: www.retailsymposium.eu

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung
Werbung