Direkt zum Inhalt

21. Internationales Milka Schokofest

12.07.2004

Rund 20.000 Besucher sind am Samstag dem Ruf der Berge gefolgt und haben gemeinsam mit den Milka Skistars Martin Schmitt und Hermann Maier die Alpenstadt Bludenz in einen lila Spielplatz verwandelt - und das zu Gunsten der Alpen. Denn neben der lila Kuh stand heuer vor allem das gemeinsame Engagement von Milka in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Alpenverein und dem Lebensministerium zum Schutz der österreichischen Alpen im Mittelpunkt.

Beim großen Kletterwettbewerb haben Martin Schmitt und Hermann Maier in der vorgegebenen Zeit von fünf Minuten 110 Meter "erklettert". Die Menschen in den von Steinen und Lawinen bedrohten Alpenregionen werden es ihnen danken, denn für jeden Meter, den die Milka Skistars an der Kletterwand zurücklegten, wird ein Baum in einem Schutzwald gepflanzt.

Den Reinerlös der großen Alpenschutz-Tombola erhöhte Milka am Ende des Tages um 50.000 Euro und überreichte dem Alpenverein zur Finanzierung der Bergwaldprojekte den Gesamtbetrag von 55.000 Euro. "Wir freuen uns sehr, dass sich schon so viele Österreicher für unsere Aufforstungsprojekte eingesetzt haben, sei es durch Spenden oder mit persönlichem Einsatz bei unseren bisherigen Bergwaldprojektwochen", erklärt Robert Renzler, Generalsekretär des Alpenvereins.

Noch bis Mitte September wird Milka in enger Partnerschaft mit dem österreichischen Lebensmittelhandel dazu aufrufen, die Bergwaldprojekte des Alpenvereins durch Spenden und auch durch freiwillige Mitarbeit zu unterstützen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
19.02.2018

Spielregeln für den Weg an die Spitze

Das Thema Macht hat oft einen schalen Beigeschmack – dabei hat es auch mit Idealismus, Begeisterung und Respekt zu tun. Wie, das ...

International
19.02.2018

Aldi Süd expandiert nach Italien. Vor wenigen Tage eröffnete die erste Filiale, 44 Supermärkte sollen dieses Jahr noch in Norditalien eröffnet werden.

Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Bio Austria-Obfrau Gertraud Grabmann
Thema
19.02.2018

Die Bio-Fläche der heimischen Landwirtschaft, sowie der Umsatz von Bio-Frischwaren im LEH sind 2017 deutlich gestiegen. Im EU-Vergleich liegt Österreich damit weiterhin ganz vorne.

Thema
19.02.2018

Es herrschte wieder beste Stimmung während der diesjährigen Fachmesse für Bioprodukte und Naturkosmetik. Dafür gab es auch genügend Anlass, denn der deutsche Bio-Markt Boomt.

Markenartikel
19.02.2018

Als Antwort auf die starke Nachfrage präsentiert die Privatbrauerei neue Gebinde- und Verpackungseinheiten.

Werbung