Direkt zum Inhalt
Die MPreis-Filialen fügen sich modern und kundenfreundlich in die meist alpine Landschaft.

45 Jahre MPreis

11.01.2019

Was 1974 mit der ersten Filiale begonnen hat, war 1998 bereits einhundert Märkte groß und zählt heute 277 Standorte: MPreis.

Die Geschichte begann im Jahr 1920, als das erste Therese-Mölk-Geschäft in Innsbruck eröffnete. Das damalige Sortiment war klein, aber fein und bestand hauptsächlich aus Zucker, Mehl, Milch und Käse. 1929 gab es bereits elf Filialen, eine Bäckerei sowie eine Molkerei.1974 wurden aus den Therese-Mölk-Geschäften die heutigen MPreis-Märkte. Das M ist geblieben –– als Hommage an die Wurzeln.In all der Zeit sind zwei Dinge gleichgeblieben: Die Werte als Familienunternehmen und die Verbundenheit zur Region.

Regionale Nahversorgung

Seit jeher stellt MPreis in Städten, aber auch in vielen ländlichen Gemeinden der Alpenregion, die moderne Nahversorgung nachhaltig sicher. Dabei wird viel Wert auf Engagement in der Region gelegt, auf gute Qualität der Produkte geachtet  und viel Gespür für Design und Architektur gezeigt. Dass man bereits zwei Mal mit dem TRIGOS, dem renommierten Preis für verantwortungsbewusste Unternehmen in Österreich, ausgezeichnet wurden, bestärkt MPreis in seiner Philosophie. Im Mittelpunkt stehen die Bedürfnisse und Sehnsüchte der Kunden, die das Unternehmen inspirieren, immer neue Einkaufserlebnisse zu schaffen. Dazu gehören natürlich auch Flagship und Boutique Stores mit internationaler Strahlkraft. Rund 200.000 Kunden kaufen täglich gerne bei MPreis ein. Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation gilt es, laufend das Sortiment immer wieder herauszufordern und architektonisch neue Wege zu gehen. Eine Passion, die mit mehr als 6.000 Mitarbeitern auch in Zukunft hochgehalten werden soll.
 

Jubiläumsaktionen

Im Jahr 2019 möchte sich MPreis mit frischen Ideen weiterhin als verantwortungsbewusstes Familienunternehmen in der Alpenregion behaupten. Dazu gehören viele Jubiläumsangebote sowie ein Gewinnspiel, bei dem dieKunden jede Woche tolle Preise gewinnen können. Eine weitere Neuheit dieses Jahr sind die MPREIS MDAYS, welche im Jänner 2019 zum ersten Mal als neues Angebotsformat stattfinden.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
14.04.2020

MPreis reagiert rasch auf die aktuellen Herausforderungen und erweitert die Kapazitäten für den Onlineshop massiv. 

In den MPreis-Filialen erhalten die Kunden schon heute Mund-Nasen-Schutzmasken.
Handel
02.04.2020

Während MPreis-MitarbeiterInnen bereits seit letzter Woche mit Schutzmasken ausgestattet werden, begann heute die erste Verteilung an KundInnen. 

Der Alkohl aus Altbrot wird derzeit statt für Getränke für nach WHO-Empfehlung hergestellte Desinfektionsmittel verwendet.
Handel
30.03.2020

Dass die Bäckerei Therese Mölk aus Brot von gestern Hochprozentiges brennt ist nichts Ungewöhnliches. Neu produziert die hauseigene Brennerei statt Gin und Ansatzschnaps nun Desinfektionsmittel ...

Abstandsmarkierungen wie hier bei MPreis erinnern die Konsumenten an die Einhaltung des Mindestabstands von einem Meter.
Thema
19.03.2020

Der Handel schaltet rasch in den neuen "Corona-Modus": Das Personal hat neue Dienstpläne, ältere Arbeitnehmer werden von Kassen abgezogen, die wiederum mit Plexiglas verkleidet werden. Nun wird ...

Handel
14.02.2020

Pflanzendrinks aus Soja, Hafer & Co. liegen absolut im Trend. Kein Wunder, sind sie doch häufig deutlich umweltfreundlicher als Drinks aus tierischer Milch – regionale Herstellung und ...

Werbung