Direkt zum Inhalt

ADEG 2005 auf Expansionskurs: 21 neue Projekte

11.07.2005

Mit der Eröffnung des 700 qm großen ADEG/EDEKA aktiv Marktes in Wolkersdorf startet die ADEG Gruppe im Jahr 2005 ihre Expansionsoffensive. Bei den Neueröffnungen setzt ADEG heuer einen klaren Schwerpunkt in Niederösterreich.

Die ADEG Gruppe arbeitet mit Hochdruck an der Errichtung neuer Supermärkte und forciert parallel die Modernisierung und Erweiterung bestehender Standorte. Bis Dezember 2005 stehen nicht weniger als 21 Standortprojekte auf der Umsetzungsliste. Damit knüpft ADEG an die Herbstoffensive 2004 an, bei der in drei Monaten 15 neue ADEG/EDEKA aktiv Märkte ihre Einkaufspforten öffneten. In Summe beträgt der Verkaufsflächenzuwachs über 11.000 qm.

Einen starken Beitrag zur Standort- und Flächenerweiterung in der ADEG Gruppe leistet heuer die ADEG St. Pölten. Mag. Walter Hörndler und die Vertriebsmannschaft unter der Leitung von Walter Koller sind dabei heuer insgesamt fünf Projekte mit selbstständigen Kaufleuten und acht Filialprojekte in Wien/NÖ zu realisieren. Den Startschuss gaben Anfang Juni der Nahversorger Loibl in Obersulz und die Neueröffnung von ADEG/EDEKA aktiv Hubinger in Neusiedl/Zaya.

Am 23. Juni ging in Wolkersdorf eine 700 qm große ADEG/EDEKA aktiv Filiale in Betrieb. Noch im Juli folgt die Eröffnung von ADEG/EDEKA aktiv Ratzinger in Karlstetten und die Eröffnung von Filialen in Kematen und Altlengbach. Bis Jahresende stehen noch Hochwolkersdorf, Grimmenstein, Wiener Neustadt, Wien/Biberhaufenweg, Poysdorf und die Umgestaltung von Wien/Furthweg am Plan.

ADEG forciert Weitergabe von Filialen an selbstständige Kaufleute In Erfüllung des genossenschaftlichen Auftrages, selbstständige Kaufleute zu fördern, bietet die ADEG attraktive Förderpakete zur Übernahme von Filialstandorten für bestehende ADEG Kaufleute, aber auch für Neueinsteiger.

2004 konnten so insgesamt 9 ADEG Filialstandorte an ADEG Kaufleute bzw. Neueinsteiger übergeben werden. “Das im Vorjahr gestartete ADEG/EDEKA aktiv-Konzept finden hohe Akzeptanz bei den Konsumenten. Die neuen Standorte weisen durch die Bank zweistellige Umsatzzuwächse auf. Jede der derzeit neu entwickelten ADEG/EDEKA aktiv Filialen stehen für eine Weitergabe an selbstständige Kaufleute zur Disposition", so ADEG Vorstandsdirektor Hubert Pfenninger.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
11.08.2020

Anleitung zum visionären Leben

Matthias Horx, einer der einflußreichsten Trend- und Zukunftsforscher, fasst in 15 ½ Regeln zusammen, wie wir uns auf ...

Über 3.250 m² pures Shopping-Vergnügen im neuen Interspar-Hypermarkt in Bregenz.
Handel
10.08.2020

Der von Grund auf erneuerte Interspar-Hypermarkt in Bregenz-Vorkloster öffnet am Dienstag, 11. August seine Tore. In dem rundum modernisierten Standort finden Kundinnen und Kunden alles, was sie ...

In der Interspar-Bäckerei können sich die Kids eigene Kunstwerke backen.
Handel
10.08.2020

39 Kinder von Spar-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern sowie Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern haben auch im heurigen Sommer die Gelegenheit, zwei Woche lang Spiel, Spannung und viel Spaß zu ...

Alle während der Aktionswoche gemachten Spenden werden von Lidl Österreich verdoppelt.
Handel
07.08.2020

Ab 10. August startet Lidl Österreich gemeinsam mit dem Verband der österreichischen Tafeln eine Tafel-Sammelwoche. Lidl-Kunden können mit dem Kauf von Lebensmitteln und Hygieneprodukten ...

Industrie
07.08.2020

Das Wiener Start-up Rebel Meat ist ab sofort in allen 12 Metro Filialen in ganz Österreich gelistet. Bereits seit Mai sind die fleischreduzierten Bio Burger Patties in 3 Metro Filialen (Vösendorf ...

Werbung