Direkt zum Inhalt

Affligem

16.05.2014

Sechs Ritter tauschten im Jahr 1074 ihre Rüstungen gegen Mönchskutten und gründeten in Belgien die Abtei von Affligem, um ihr Leben der Braukunst zu widmen. Seither wird das gleichnamige Abteibier nach unveränderter Rezeptur gebraut und besticht durch die zweite Gärung in der Flasche mit kräftigem, komplexem Geschmack. Über die Brau Union erhältlich sind in Österreich ab sofort das Affligem Blonde sowie (als Saison-Spezialität) das dunkle Affligem Double mit jeweils 6,8% Alkohol.

Werbung
Werbung