Direkt zum Inhalt

Agrana mit guten Ergebnissen

19.01.2011

Mit einem starken dritten Quartal setzte das Zucker, Stärke und Frucht-Unternehmen Agrana die positive Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr fort. Der Umsatz stieg in den ersten drei Quartalen um 5,8 % auf 1.624,4 m€.

Die gestiegenen Umsätze in allen drei Segmenten waren auf Absatzmengensteigerungen bei im Durchschnitt etwas tieferen Preisen zurückzuführen. Das operative Ergebnis lag mit 104,8 Mio. € um 32,8 % über den ersten drei Quartalen des Vorjahres, wobei eine Ergebnissteigerung in allen drei Segmenten realisiert werden konnte. Die im dritten Quartal wie erwartet höheren Rohstoffkosten in den Segmenten Stärke und Frucht konnten bereits teilweise durch Preissteigerungen kompensiert werden, womit eine Belastung der Margen nicht im erwarteten Ausmaß eintrat.

Des Weiteren schlugen sich die bereits im vorangegangenen Geschäftsjahr eingeleiteten Optimierungsschritte positiv im operativen Ergebnis nieder. Nach einem Finanzergebnis von -20,2 Mio. € (der Vergleichswert des Vorjahres in Höhe von -4,9 Mio. € war auf Währungsgewinne zurückzuführen) und einem Steueraufwand von 19,5 Mio. € (Steuerquote von 23 %) belief sich das Konzernperiodenergebnis auf 65,0 (Vorjahr: 57,8) Mio. €. Das den Aktionären der Agrana zurechenbare Ergebnis je Aktie stieg von 4,04 € auf 4,43 €. Zum 30. November 2010 betrug die Nettoverschuldung 389,4 Mio. €. Der Nettoverschuldungsgrad lag mit 41,4 % knapp unter dem Wert des Bilanzstichtags von 41,6 %. Die Eigenkapitalquote betrug per 30. November 2010 44,6 %.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
09.07.2018

Agrana-Vorstandsvorsitzender Johann Marihart sieht unverantwortlichen Aktionismus bei Produkten, die mit wenig Zucker locken. Laut ihm sind es vor allem übermäßige Kalorien die zu Fettleibigkeit ...

International
11.06.2018

Der österreichische Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana bekommt starke Konkurrenz in Ungarn, im Bereich der Maissirup-Produktion.

Den Österreichischen Konsumenten ist Agrana vor allem durch die Marke "Wiener Zucker" bekannt
Industrie
09.05.2018

Der Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana gab bei der Bilanzpressekonferenz einen deutlichen Gewinnanstieg bei stabilem Umsatz bekannt. Für das aktuelle Geschäftsjahr (2018/19) werden aber bei ...

So werden zB Erdbeeren bei Agrana zubereitet
Industrie
10.05.2017

Der Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana erweitert seine Präsenz in Asien und erwirbt vom indischen Unternehmen „Saikrupa Fruit Processing Pvt. Ltd.“ ein Fruchtverarbeitungswerk in Indien. ...

Agrana machen die stetig sinkenden Zuckerpreise zu schaffen.
Aktuell
13.05.2015

Die stetig sinkenden Preise im Zucker-Segment aber auch bei den Fruchtsaftkonzentraten haben ihre Spuren hinterlassen: Die Agrana Beteiligungs-AG hat im Geschäftsjahr 2014/15 einen Umsatzrückgang ...

Werbung