Direkt zum Inhalt

Agrokor-Konzern wird von Gläubigern übernommen

09.07.2018

Im Namen von rund 3.000 Gläubigern des kroatischen Nahrungsmittel- und Handelsriesen Agrokor wurde letzte Woche ein Gläubigervergleich bestätigt. RussischeSberbank und US-Fonds werden dabei die größten Aktionäre.

Der angeschlagene Konzern, der mehr als 7 Mrd. Euro Schulden angehäuft hat, bekommt durch einen Vergleich neue Eigentümer. Die Sberbank wird der größte Aktionär des Konzerns (39,2% Anteil), gefolgt von der russischen VTB Bank (7,5%). Anleiheinhaber, vor allem US-Fonds, bekommen rund 25 Prozent der Agrokor-Anteile, davon Knighthead etwa 12 Prozent. Heimische Banken werden 15,3 Prozent an dem Konzern halten, seine Lieferenten 4,5 Prozent.

Durch die Einigung konnte in nur 14 Monaten der Zusammenbruch des größten Unternehmens in Kroatien mit 60.000 Beschäftigten abgewendet werden. Zur Sanierung des Privatunternehmens, das dem Tycoon Ivica Todoric gehörte, musste die kroatische Regierung ein Spezialgesetz verabschieden, mit dem der Konzern unter staatliche Kuratel kam. Außerdem musste die Verhandlung wegen der Vielzahl an Gläubigern vor dem Zagreber Handelsgericht sogar in einer Sporthalle veranstaltet werden.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Sebastian Hotwagner (Burgenland), Hartwig Rinnerthaler (Obmann Sparte Handel WK Salzburg), #JSCI201-Siegerin Lisa Götschhofer aus OÖ, Jörg Schielin (Leiter Bildungspolitischer Ausschuss der WKÖ-Bundessparte Handel), Cyrill Eugster (Schweiz), Handelsobmann Peter Buchmüller, WKÖ
Handel
11.11.2019

Beim Handels-Lehrlingswettbewerb Junior Sales Champion International 2019 traten junge Verkaufstalente aus Italien, Deutschland, der Schweiz und Österreich gegeneinander an.

Sonntag in der SCS: Der Parkplatz ist nicht leer, Gastronomie und Kinos haben geöffnet - nur der Handel muss geschlossen halten.
Thema
30.07.2019

Der Shoppincenterverband ACSC fordert eine teilweise Sonntagsöffnung zum zumindest teilweisen Chancenausgleich gegenüber dem Onlinehandel.

Ohne Einsatz von Glyphosat: Erstmals Marillen von Spar und Fairfruit aus dem Burgenland
Thema
16.07.2019

Das vertrackte Verhältnis zwischen Landwirtschaft und Lebensmittelhandel: Durch eine gemeinsame Wertschöpfungskette eng miteinander verbunden - mit der Lebensmittelproduktion dazwischen - sind ...

Kleines Zwischenhoch für den heimischen Einzelhandel: Nach sechs Jahren geringfügiger Anstieg bei Geschäften und Verkaufsflächen
Handel
18.06.2019

Die WKÖ sieht im Handel ein kleines Zwischenhoch und damit vorerst einen Stopp im  Strukturwandel. Die Zahl der Ladengeschäfte stieg 2018 erstmals seit 2012 wieder an, und auch die Verkaufsflächen ...

Die gute alte Krawatte hat - gottlob aus Sicht der Väter - längst Konkurrenz aus vielen anderen Bereichen des Handels bekommen.
Handel
06.06.2019

Der Vatertag, diesmal am 9. Juni, liefert sich mittlerweile aus Umsatzsicht ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Valentinstag.

Werbung