Direkt zum Inhalt

Aktuelle Story

18.02.2004

Info-Filiale von Libro
jubiläum. Im Herbst des Jahres 1954 gründete Hans F. Reisch die Handelsvereinigung Spar Tirol/Pinzgau. Schon bald darauf folgten Spar-Großhandlungen in anderen österreichischen Bundesländern. Damit war die Basis für eine nationale Handelskette geschaffen. Schon ab dem Jahr 1959 war Spar flächendeckend in Österreich tätig. 50 Jahre Spar heißt aber auch: 50.000,– ¤ in bar! In Zusammenarbeit mit dem Radiosender Ö3 verloste Spar als Hauptgewinn 50.000 ¤ und stündlich 1.000 ¤ auf Ö3. Der Gewinner des Hauptpreises wurde am Montag, 2. Februar 2004 ermittelt. Das Jubiläumsjahr wird aber auch begleitet durch Preisaktionen, bei denen bestimmte Produkte mit einem 50-%-igen Rabatt verkauft werden. Dr. Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender Spar Österreich, sowie die Vorstandsdirektoren Mag. Rudolf Staudinger, Mag. Friedrich Poppmeier und Hans K. Reisch (Bildleiste v. l. n. r.) bilden das erfolgreiche Vorstands-Quartett, das unter anderem im Jahr 2002 durch die Maximarkt-Übernahme einen großen Expansionsschritt getan hat.
Mit über 200 Filialen in Österreich ist Libro der attraktivste Nahversorger in Sachen Buch, Musik, DVD & Video und Schreibwaren. Jetzt hat Libro im Internet eine weitere Filiale eröffnet – eine, die nichts verkauft, aber viel bietet: nämlich alle Informationen, die man zum Pre-Shopping braucht. Aktuelle Flugblatt-Angebote, Detail-Infos zu POS-Aktionen, Downloads, ein Filialfinder sowie aktuelle Bestsellerlisten der Sortimentsbereiche Buch, Musik, DVD & Video und Games sind Hauptbestandteil des verkaufsfördernden Content-Konzepts.
Das neue Internet-Konzept schafft eine Brücke vom virtuellen Webauftritt zur realen Welt am POS. Die Startseite bietet dem User schaufensterartig einen aktuellen Querschnitt durch das Libro Sortiment. Monatlich wechseln Schwerpunktthemen parallel zu aktuellen Verkaufsaktionen. Die Bestsellerlisten werden wöchentlich aktualisiert, die Sortimentsinformationen wechseln mit jedem Flugblatt. Alle Internet-Infos können natürlich auch bequem ausgedruckt werden. Die Frage nach der nächstgelegenen Libro-Filiale beantwortet der Filialfinder sekundenschnell.
Mehr unter www.libro.at

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
13.08.2018

Die aktuelle Dokumentation „Shopping Center Österreich 2017/18“ zeigt die Entwicklung von Österreichs Einkaufstempeln während der letzten zwei Jahren. Bei den Zentren ist einiges in Bewegung.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Buchtipp
07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, ...

Madlberger
07.08.2018

Hitzeferien?  Nicht für  Handelsjournalisten! In den vergangenen Juli-Wochen lud die Sparte Handel der WKO gleich zweimal zu Mediengesprächen ins Hauptquartier in der Wiener Wiedner Hauptstraße ...

Werbung