Direkt zum Inhalt

Aktuelle Story

29.06.2004

Ferien aus dem Internet
Rückgang. Der Handel kommt nicht in Schwung.

Der heimische Handel (einschl. Instandhaltung und Reparatur von KFZ) verbuchte nach Auswertungen der Statistik Austria Umsatzrückgänge von 0,4% zu laufenden Preisen (nominell) und 1,8% zu konstanten Preisen (real) im Vergleich zum 1. Quartal 2003.
Der Umsatzrückgang von 2,5% im Großhandel wurde durch den schwachen Außenhandel in den ersten 2 Monaten 2004 geprägt. Nur der Einzelhandel konnte mit einem realen Umsatzplus von 0,2% ein positives Ergebnis erzielen. Waren verschiedener Art mit Schwerpunkt Nahrungsmittel legten um 2,6 % zu, Bekleidung verlor. Die Beschäftigten im Handel sind mit –0,5% noch rückläufig.
Ab sofort können ITS Billa Reisen-Gäste ihren spontanen Urlaub (Abreise innerhalb der nächsten sechs Wochen) im Internet noch bequemer buchen. Möglich macht es die neue Buchungsmaschine, die unter www.itsbilla.at installiert wurde. Das neue Tool ist direkt an das interne Reservierungssystem des Veranstalters angeschlossen.
So können die Internet-Surfer ihren kurzfristigen Reisewunsch aus dem ITS Billa-Programm direkt und in Echtzeit realisieren und bekommen umgehend online eine vorläufige Buchungsbestätigung. Ganz neu: Auch die Reiseversicherung kann jetzt online mitgebucht werden.
Durch die neue Technik laufen Angebotssuche, -auswahl und -buchung weitaus schneller und komfortabler ab als zuvor. Die Angebotsauswahl erfolgt vorab im Bereich Kurzfristreisen (Abreise innerhalb der nächsten sechs Wochen), wobei eine weitere Unterscheidung in die Bereiche „Flug-Pauschalreisen“, „Nur Flug“ und „Eigene Anreise“ für den User möglich ist.

Neben der Online-Buchbarkeit liefert die neue Buchungsmaschine viele Zusatzinformationen wie Hotelbeschreibungen und -bilder. Auch Infos, die über die Katalogdarstellung hinausgehen, sind eingespeist. Bereits für den Herbst 2004 ist die nächste Neuerung geplant: Dann soll das komplette Angebot aus den ITS Billa-Katalogen im Web buchbar sein. Zudem laufen die Vorbereitungen für einen Relaunch von www.itsbilla.at voll an.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung