Direkt zum Inhalt

Aktuelle Story

29.06.2004

Ferien aus dem Internet
Rückgang. Der Handel kommt nicht in Schwung.

Der heimische Handel (einschl. Instandhaltung und Reparatur von KFZ) verbuchte nach Auswertungen der Statistik Austria Umsatzrückgänge von 0,4% zu laufenden Preisen (nominell) und 1,8% zu konstanten Preisen (real) im Vergleich zum 1. Quartal 2003.
Der Umsatzrückgang von 2,5% im Großhandel wurde durch den schwachen Außenhandel in den ersten 2 Monaten 2004 geprägt. Nur der Einzelhandel konnte mit einem realen Umsatzplus von 0,2% ein positives Ergebnis erzielen. Waren verschiedener Art mit Schwerpunkt Nahrungsmittel legten um 2,6 % zu, Bekleidung verlor. Die Beschäftigten im Handel sind mit –0,5% noch rückläufig.
Ab sofort können ITS Billa Reisen-Gäste ihren spontanen Urlaub (Abreise innerhalb der nächsten sechs Wochen) im Internet noch bequemer buchen. Möglich macht es die neue Buchungsmaschine, die unter www.itsbilla.at installiert wurde. Das neue Tool ist direkt an das interne Reservierungssystem des Veranstalters angeschlossen.
So können die Internet-Surfer ihren kurzfristigen Reisewunsch aus dem ITS Billa-Programm direkt und in Echtzeit realisieren und bekommen umgehend online eine vorläufige Buchungsbestätigung. Ganz neu: Auch die Reiseversicherung kann jetzt online mitgebucht werden.
Durch die neue Technik laufen Angebotssuche, -auswahl und -buchung weitaus schneller und komfortabler ab als zuvor. Die Angebotsauswahl erfolgt vorab im Bereich Kurzfristreisen (Abreise innerhalb der nächsten sechs Wochen), wobei eine weitere Unterscheidung in die Bereiche „Flug-Pauschalreisen“, „Nur Flug“ und „Eigene Anreise“ für den User möglich ist.

Neben der Online-Buchbarkeit liefert die neue Buchungsmaschine viele Zusatzinformationen wie Hotelbeschreibungen und -bilder. Auch Infos, die über die Katalogdarstellung hinausgehen, sind eingespeist. Bereits für den Herbst 2004 ist die nächste Neuerung geplant: Dann soll das komplette Angebot aus den ITS Billa-Katalogen im Web buchbar sein. Zudem laufen die Vorbereitungen für einen Relaunch von www.itsbilla.at voll an.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Hofer erhält das begehrte Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung: Dieter Kaiserseder, Geschäftsführer Finanzen und Verwaltung Hofer KG (3. v.l.), Hofer-Mitarbeiterin Lena Schmatzer (Mitte) und Veronica Badics (Leiterin Human Resources HOFER KG, 5. v.l.) mit den Experten des Netzwerks für betriebliche Gesundheitsförderung.
Handel
14.02.2018

Hofer sorgt mit zahlreichen Angeboten für einen bewussten Lebensstil seiner Mitarbeiter. Für seine Bemühungen ist der Diskonter jetzt mit dem Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung ...

Markenartikel
14.02.2018

Der heimische Teeanbieter Milford begleitet seine neue „100-Prozent-Natürlich“-Teelinie aktuell mit einer  besonderen Sales Promo.

Markenartikel
14.02.2018

2018 präsentiert der Schokoladenspezialist nicht nur eine neue Produktlinie, sondern auch einen neuen Markenauftritt.

Madlberger
13.02.2018

Theodor Thanners neuestes Projekt  “Code of Conduct“ wärmt den “Wohlverhaltenskatalog“ aus dem Jahr 1977 auf, verheißt Rewe, Spar und Hofer viel Unbill, indem er die Handelsmarken auf ihre ...

Der Zusammenschluss der Kaufhaus-Rivalen Karstadt und Kaufhof ist derzeit vom Tisch
International
12.02.2018

Der Traum des Karstadt-Eigentümers René Benko vom großen deutschen Warenhauskonzern ist erst einmal geplatzt. Karstadt und Kaufhof werden auch in Zukunft getrennte Wege gehen.

Werbung