Direkt zum Inhalt

Aktuelle Story

03.03.2005

Gesund & schnell
Test. Der nächste Guide soll vor dem Sommer erscheinen.

Seit dem vergangenen Jahr haben Feinschmecker, die dem wahren Genuss auf der Spur sind, handliche Unterstützung im Format 13,5 x 21 cm: Der Genuss-Guide 2004 ist zum Führer durch Österreichs Feinkostszene avanciert.
Drei Dutzend Tester haben österreichweit über 2000 Geschäfte durchleuchtet. Die 500 Besten wurden erstmals im Genuss-Guide 2004 präsentiert. Der Genießer auf der Suche nach Qualität und tollen Produkten findet im Guide die besten Plätze, die höchsten Qualitäten, Spezialitäten und die beste Auswahl. Vom kleinen Spezialisten über Feinkosthändler bis zum Supermarkt wird penibel aufgelistet, wo Einkaufen ein wirklicher Genuss ist. Zu den Bewertungskriterien zählten unter anderem die Freundlichkeit der Mitarbeiter, die fachliche Beratung des Personals über jene Sortimente, die exzellente Gaumenfreuden verursachen, das Ambiente des Geschäfts, die Frische der Ware und die genussvolle Warenpräsentation. Besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt, ob regionale Spezialitäten im Sortiment vorhanden sind. Die nach Bundesländern sortierten Geschäftsbeschreibungen wurden ergänzt durch hochinteressante Storys und Einkaufstipps zu den einzelnen Warengruppen: Obst & Gemüse, Brot & Gebäck, Wurst & Schinken, Käse, Wein, Bio & Regionales, Spirituosen, Kaffee, Tee sowie Fisch.
Die Herausgeber Fritz Stifsohn, mit seiner Handelserfahrung als ehemaliger Geschäftsführer der Nah & Frisch-Zentrale, und Willy Lehmann bürgen durch ihren fachlichen Background für die qualitative Selektion der in diesem Buch behandelten Themen und Informationen.

Einkaufs-Tipps bitte an: lk@wirtschaftsverlag.at, mit Name und Adresse des Geschäfts.
Studie. Weltweit liegen Lebensmitteln mit Convenienceversprechen im Trend.

Lebensmittel und Getränke, die zur gesunden Ernährung und zur Gewichtsabnahme beitragen oder auf die Schnelle konsumiert werden können, verzeichnen weltweit ein rasantes Wachstum und zählen damit zu den Top-Sellern der Branche. Zu diesem Ergebnis kommt eine weltweite Studie von ACNielsen (durchgeführt in 59 Ländern der Regionen Asien-Pazifik, Schwellenländer, Europa, Lateinamerika und Nordamerika) mit dem Titel „What's Hot Around the Globe“. Laut Umfrage erzielten im vergangenen Jahr sieben Kategorien innerhalb der internationalen Lebensmittel- und Getränkeindustrie zweistellige Zuwachsraten. Fünf dieser Kategorien warben mit Gesundheitsvorteilen oder schlankheitsfördernden Eigenschaften. An der Spitze lagen Getränke auf Sojabasis und Trinkjoghurts mit Umsatzsteigerungen von 31 bzw. 19%. Das Verbraucherinteresse an proteinreichen/kohlenhydratarmen Diäten („Low-carb-Diäten“) hat speziell in den stärker entwickelten Märkten entscheidend zur Bedarfssteigerung beigetragen – und dies häufig auf Kosten anderer Produktgruppen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
13.08.2018

Die aktuelle Dokumentation „Shopping Center Österreich 2017/18“ zeigt die Entwicklung von Österreichs Einkaufstempeln während der letzten zwei Jahren. Bei den Zentren ist einiges in Bewegung.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Buchtipp
07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, ...

Madlberger
07.08.2018

Hitzeferien?  Nicht für  Handelsjournalisten! In den vergangenen Juli-Wochen lud die Sparte Handel der WKO gleich zweimal zu Mediengesprächen ins Hauptquartier in der Wiener Wiedner Hauptstraße ...

Werbung