Direkt zum Inhalt
Ab 2017 können auch die Chinesen bei Aldi einkaufen - vorerst online, später auch stationär

Aldi Süd expandiert nach China

21.11.2016

Der Discounter setzt auf Expansion: Ab dem zweiten Quartal 2017 startet Aldi-Süd im chinesischen Markt. Es gibt aber eine Einschränkung.

Aldi Süd, die Muttergesellschaft des österreichischen Diskonters Hofer, startet demnächst auch in China: Im zweiten Quartal 2017 werde der Discounter dort ausgewählte Artikel aus seinem Sortiment über eine Online-Plattform verkaufen, berichtete die „Wirtschaftswoche“ unter Berufung auf eine Sprecherin der australischen Aldi-Gesellschaft. Aldi Süd in Mülheim an der Ruhr verwies auf AFP-Anfrage an dieses Unternehmen.

Im Online-Shop wolle Aldi vor allem Weine und ungekühlte Lebensmittel anbieten, berichtete die „Wirtschaftswoche“. Der Discounter habe den chinesischen Markt mehrere Jahre lang intensiv untersucht und die Möglichkeiten geprüft. Der Plan: Zunächst den Erfolg des Online-Angebots abwarten und dann Filialen eröffnen. Der Schritt überrascht: Bisher verkauft Aldi seine Produkte nur in Großbritannien online. Der chinesische Markt ist für viele Händler lukrativ. Amazon kündigte etwa an, seinen Prime-Lieferdienst in China noch in diesem Jahr auszuweiten. Die Drogeriekette dm kooperiert seit kurzem mit dem chinesischen Online-Riesen Alibaba und auch Lidl soll das Reich der Mitte auf dem Schirm haben, wie focus.de schreibt.

In Australien ist Aldi Süd seit 2001 tätig. Der Kontinent dient dem Bericht zufolge als Sprungbrett für die Expansion nach China. Australische Lieferanten würden einen Großteil des Sortiments im Online-Shop stellen.

Autor:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Hofer (im Bild Generaldirektor Günther Helm) geht es bei dem neuen Projekt um die Bedeutung der Landwirtschaft für unser Leben
Handel
13.02.2017

Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ widmet Hofer sein neues Leuchtturmprojekt „Genuss aus eigener Hand – Gemeinsam für Lebensmittel mit Kultur“ der Landwirtschaft, ihren ...

Handelsmarken
24.01.2017

Das Sortiment von „Zurück zum Ursprung“ umfasst bereits mehr als 400 Produkte, Tendenz steigend. Mit Jänner 2017  etliche Produktinnovationen dazu gekommen, darunter würzige Sprossen, ...

Auf Leopold Zehetbauer warten spannende Projekte in Australien
Handel
24.01.2017

Hofer macht es möglich: Regionalverkaufsleiter Leopold Zehetbauer tauscht die kleine Gemeinde Haringsee (NÖ) gegen die australische Millionenmetropole Sydney und Katharina Wiskocil wechselt von ...

Kunden bewerten ihr Einkaufserlebnis bei Hofer - wertvolles Feedback für den Diskonter
Handel
20.01.2017

Seit rund zehn Monaten ist die Umfrageplattform „Meine Meinung. Mein Hofer“ online. Bereits 100.000 Kunden haben sich registriert. Über das Portal haben Kunden nicht nur die Möglichkeit, Hofer ...

Günther Helm, Sprecher der Geschäftsleitung und Generaldirektor der Hofer KG
Handel
10.01.2017

Mit dem Tierwohl-Projekt „FairHOF“ legt Hofer die Messlatte für die konventionelle Schweinemast um ein großes Stück höher. Einige der 14 FairHOF-Produkte von „glücklicheren“ Schweinen gibt es ...

Werbung