Direkt zum Inhalt
Ab 2017 können auch die Chinesen bei Aldi einkaufen - vorerst online, später auch stationär

Aldi Süd expandiert nach China

21.11.2016

Der Discounter setzt auf Expansion: Ab dem zweiten Quartal 2017 startet Aldi-Süd im chinesischen Markt. Es gibt aber eine Einschränkung.

Aldi Süd, die Muttergesellschaft des österreichischen Diskonters Hofer, startet demnächst auch in China: Im zweiten Quartal 2017 werde der Discounter dort ausgewählte Artikel aus seinem Sortiment über eine Online-Plattform verkaufen, berichtete die „Wirtschaftswoche“ unter Berufung auf eine Sprecherin der australischen Aldi-Gesellschaft. Aldi Süd in Mülheim an der Ruhr verwies auf AFP-Anfrage an dieses Unternehmen.

Im Online-Shop wolle Aldi vor allem Weine und ungekühlte Lebensmittel anbieten, berichtete die „Wirtschaftswoche“. Der Discounter habe den chinesischen Markt mehrere Jahre lang intensiv untersucht und die Möglichkeiten geprüft. Der Plan: Zunächst den Erfolg des Online-Angebots abwarten und dann Filialen eröffnen. Der Schritt überrascht: Bisher verkauft Aldi seine Produkte nur in Großbritannien online. Der chinesische Markt ist für viele Händler lukrativ. Amazon kündigte etwa an, seinen Prime-Lieferdienst in China noch in diesem Jahr auszuweiten. Die Drogeriekette dm kooperiert seit kurzem mit dem chinesischen Online-Riesen Alibaba und auch Lidl soll das Reich der Mitte auf dem Schirm haben, wie focus.de schreibt.

In Australien ist Aldi Süd seit 2001 tätig. Der Kontinent dient dem Bericht zufolge als Sprungbrett für die Expansion nach China. Australische Lieferanten würden einen Großteil des Sortiments im Online-Shop stellen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
16.09.2020

Die Unternehmensgruppe Aldi Süd, zu der die Hofer KG gehört, ist der erste internationale Diskonter weltweit, der sich ein gruppenweites „Science Based Target“, kurz SBT, im Kontext Klimaschutz ...

Im Fokus - Regionalität und Bio: Hofer geht als Sieger beim aktuellen Greenpeace Marktcheck hervor.
Handel
11.09.2020

Die Umweltorganisation Greenpeace bewertete im Rahmen des kürzlich veröffentlichten Marktchecks den sogenannten „Österreich-Warenkorb“ verschiedener Lebensmittelhändler unter folgenden Kriterien: ...

Handel
08.09.2020

Berufseinstieg bei Hofer: Mit einem Welcome Day Anfang September hieß die Hofer Zweigniederlassung in Trumau ihre jungen Fach- und Führungskräfte von morgen herzlich im Team willkommen.

Das zusätzliche "Bruderwohl"-Logo kennzeichnet Fleisch von männlichen Jungtieren der Marke "Zurück zum Ursprung"
Thema
04.09.2020

Wertvolle Nutztiere mit Achtung und Respekt zu behandeln, ist ein grundlegender Teil der ganzheitlichen Denk- und Handlungsweise der Bio-Exklusivmarke „Zurück zum Ursprung“ von Hofer. Aus diesem ...

Filialleiterin Raphaela Kaufmann aus Wien ist eines der neuen Gesichter des Arbeitgeberauftritts von Hofer.
Handel
03.09.2020

Unter dem Motto „Hofer - Der richtige Weg für mich.“ holt Österreichs beliebtester Lebensmittelhändler seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor den Vorhang und zeigt so: Hofer steht nicht nur ...

Werbung