Direkt zum Inhalt

Aldi und Lidl auf Vormarsch in Großbritannien

25.07.2018

Die deutschen Diskonter Aldi und Lidl mischen den britischen Einzelhandelsmarkt weiterhin auf. Der gemeinsame Marktanteil liegt dort mittlerweile bei 13 Prozent.

Es geht rund am britischen Einzelhandelsmarkt. Vor allem die deutschen Handelskonzerne Lidl und Aldi, für Ihre günstigen Preise bekannt, bringen Bewegung in den Markt. Die Supermarktketten haben ihre Marktanteile, laut dem Marktforscher Kantar Worldpanel, im letzten Quartal deutlich ausgebaut: Aldi hat seinen Umsatz um 10,9 Prozent gesteigert, Konkurrent Lidl legte um 9,7 Prozent zu. Damit steuern die Discounter nun erstmals auf einen gemeinsamen Marktanteil von 13 Prozent zu.

Der Wettbewerbsdruck in Großbritannien könnte aber steigen, denn der größte britische Händler Tesco will den Deutschen mit einer eigenen Discount-Tochter namens "Jack's" die Stirn bieten. 60 Tesco-Filialen sollten entsprechend umbenannt werden. Das britische Handelsunternehmen kämpft allerdings auch an ein einer anderen Front. Denn die Nummer Zwei am Markt, Sainsbury's, will den kleineren Rivalen Asda übernehmen. Stimmt die britische Kartellbehörde zu, entsteht eine Kette, die Tesco beim Umsatz überholen würde.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

International
01.10.2018

Nach dem Abgang von Aldi-Nord-Chef Marc Heußinger Anfang September 2018  übernimmt jetzt Torsten Hufnagel das Ruder.

International
10.09.2018

Mehr als vier Jahre vor Ablauf seines Vertrags wirft der Aldi-Nord-Chef Marc Heußinger das Handtuch.

Outletcity Metzingen
Handel
10.09.2018

Die Zahl der Outlet Center in Europa steigt ungebrochen weiter. Zwar hat Großbritannien noch die höchste Anzahl, dennoch ist Deutschland weiterhin Zielmarkt für Standortsplanungen für in diesem ...

Birgit Fritz (39) wird Leiterin des Refreshment-Bereichs bei Unilever Austria
Karriere
05.09.2018

Birgit Fritz übernimmt bei Unilever Austria den Bereich Refreshment von Gunnar Widhalm der seinerseits neuer strategischer Leiter für den Bereich Foods wird.

Thema
01.08.2018

Die Zwischenbilanz über das erste Halbjahr 2018 im stationären Einzelhandel zeigt, dass die Konjunkturentwicklung wieder abflacht. Der EH hat in Sachen Umsatz ein turbulentes halbes Jahr hinter ...

Werbung