Direkt zum Inhalt

Aldi und Lidl auf Vormarsch in Großbritannien

25.07.2018

Die deutschen Diskonter Aldi und Lidl mischen den britischen Einzelhandelsmarkt weiterhin auf. Der gemeinsame Marktanteil liegt dort mittlerweile bei 13 Prozent.

Es geht rund am britischen Einzelhandelsmarkt. Vor allem die deutschen Handelskonzerne Lidl und Aldi, für Ihre günstigen Preise bekannt, bringen Bewegung in den Markt. Die Supermarktketten haben ihre Marktanteile, laut dem Marktforscher Kantar Worldpanel, im letzten Quartal deutlich ausgebaut: Aldi hat seinen Umsatz um 10,9 Prozent gesteigert, Konkurrent Lidl legte um 9,7 Prozent zu. Damit steuern die Discounter nun erstmals auf einen gemeinsamen Marktanteil von 13 Prozent zu.

Der Wettbewerbsdruck in Großbritannien könnte aber steigen, denn der größte britische Händler Tesco will den Deutschen mit einer eigenen Discount-Tochter namens "Jack's" die Stirn bieten. 60 Tesco-Filialen sollten entsprechend umbenannt werden. Das britische Handelsunternehmen kämpft allerdings auch an ein einer anderen Front. Denn die Nummer Zwei am Markt, Sainsbury's, will den kleineren Rivalen Asda übernehmen. Stimmt die britische Kartellbehörde zu, entsteht eine Kette, die Tesco beim Umsatz überholen würde.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
15.01.2019

Nachhaltigkeit, Innovation und Digitalisierung: Diese drei Disziplinen stehen 2019 im Fokus des Wettbewerbs in der europäischen  Lebensmittelwirtschaft. Für österreichische Produzenten und Händler ...

Die geplante Neuaufstellung des Unternehmens führt mittelfristig zu roten Zahlen.
International
07.01.2019

Der Essener Discounter Aldi Nord schreibt im Heimatmarkt erstmals rote Zahlen. In diesem und voraussichtlich auch im kommenden Jahr wird das Unternehmen in Deutschland Verluste machen.

(v. l.): Matthias Rassbach (Geschäftsleiter Lidl Österreich), Andreas Köttl (ÖGNI Präsident), Andrej Babic (Zentraler Baubereich Lidl Österreich), Claudia Messner-Kern (Zentraler Baubereich Lidl Österreich), Hansjörg Neuhold (Bereichsleiter Bau/Facility Management Lidl Österreich), Albrecht Kemmann (ÖGNI Auditor), Tobias Hutter (ÖGNI Auditor) und Peter Engert (Geschäftsführer ÖGNI)
Handel
22.11.2018

Insgesamt achtzehn Filialen des Diskonters haben mittlerweile das Gütesiegel „Gold“ von der Österreichischen Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft erhalten. Ziel von Lidl: Alle neuen ...

Handel
12.11.2018

Nach dem Erfolg im letzten Jahr belegt Lidl Österreich auch heuer sowohl in der Kategorie „Diskonter“ als auch im Gesamtranking den ersten Platz und ist damit erneut Österreichs „Händler des ...

Madlberger
31.10.2018

Globalisierung, Digitalisierung und das vertikale Gerangel um einen höheren Wertschöpfungsanteil: All diese Faktoren führen in letzter Zeit in Europa zu einem Klimawandel in der Beziehung zwischen ...

Werbung