Direkt zum Inhalt

Almdudler Skiwasser Sirup bringt das Almhüttenfeeling nachhause

01.10.2019

Nach der großen Beliebtheit des Almdudler Alpenkräutersirups bringt das österreichische Familienunternehmen mit dem neuen Almdudler Skiwasser Sirup nun ein weiteres natürliches Dudelvergnügen in Österreichs Handelsregale.

„Almdudler bringt ein wahres Kultgetränk von Österreichs Skihütten direkt nachhause. Passend dazu hat unser Trachtenpärchen Marianne und Jakob Urlaubsgrüße vom Skifahren für unser Flaschendesign geschickt“, kündigt Almdudler Geschäftsführer Gerhard Schilling den Neuzugang in der Almdudler Sortimentsfamilie augenzwinkernd an.

Ganz natürliches und zuckerreduziertes Skiwasser

Der neue Almdudler Skiwasser Sirup mit fruchtigem Himbeersaft und erfrischendem Zitronensaft ist ab Oktober 2019 flächendeckend in ganz Österreich in der schlanken 0,7L Flasche mit praktischem “Anti-Tropf”-Ausgießer, mit dem kein Tropfen verloren geht, im Lebensmittelhandel verfügbar. Mit 30 Prozent weniger Zucker als in herkömmlichen Sirups und nur 27 kcal pro 100 ml Fertiggetränk sorgt der Almdudler Skiwasser Sirup auch zuhause für eine fruchtige Erfrischung wie direkt auf der Skihütte.

Die Rezeptur verzichtet gänzlich auf Farb- und Süßstoffe und beinhaltet getreu der Almdudler Philosophie keine Konservierungsmittel und keine künstlichen Aromen. Die Inhaltsstoffe sind zur Gänze natürlich und der Almdudler Skiwasser Sirup ist vegan zertifiziert. Das Almdudler Skiwasser wird am besten im Verhältnis ein Teil Sirup zu neun Teilen Wasser zubereitet.

Je nach Belieben und Anlass vielseitig einsetzbar

Traditionell wird Skiwasser mit stillem Wasser gemischt, doch wer gerne Neues probiert, kann den Almdudler Skiwasser Sirup auch mit sprudelndem Wasser mischen. Andere erfrischende Drinks mit und ohne Alkohol können mit dem neuen Sirup aus dem Hause Almdudler ebenso leicht zubereitet werden. Darüber hinaus lässt sich der Almdudler Skiwasser Sirup hervorragend für vielseitige Rezepte zum Backen und Kochen und auch zum Versüßen von Puddings, Torten und anderen Mehlspeisen einsetzen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Almdudler Geschäftsführer Gerhard Schilling und die Almdudler-Eigentümer Michaela und Thomas Klein dürfen sich zum zweiten Mal in Folge über den Titel "Stärkste Limonadenmarke Österreichs" freuen.
Industrie
11.10.2019

Almdudler ist nach dem Sieg 2018 auch 2019 wieder Limonaden-Gesamtsieger des Marktforschungsinstituts market und wurde mit dem „Market Quality Award“ zur stärksten Limonadenmarke Österreichs ...

Ohne Zucker, dafür mit einem Schuss Kaffee soll Coca-Cola plus Coffee einen neuen Frischekick bringen.
Markenartikel
08.10.2019

Mit Coca-Cola Plus Coffee vereint Coca-Cola Österreich den typisch erfrischenden Coca-Cola Geschmack mit pulsierendem Kaffeearoma – und das ohne Zucker, damit auch kalorienbewusste Konsumenten zu ...

Industrie
08.10.2019

Das Produktsortiment von Bauernland bietet jetzt eine noch größere Vielfalt an herzhaften und pikanten Knödeln, wie Rauchkuchlknödel, Selchspeckknödel, Grammelknödel oder Hascheeknödel. Auch ...

Markenartikel
08.10.2019

Traditionelle Rezepturen sind gefragter denn je. Konsumentinnen und Konsumenten greifen gerne zu Produkten, die schmecken wie aus Omas Küche. Butter ist dabei oft ein wichtiger Aspekt, was der ...

Die beiden Startup-Gründer Xiaoao Dong und David Prott.
Markenartikel
03.10.2019

Nach dem Erfolg von „Marry – The Berried Icetea“ mit 60.000 produzierten Flaschen in nur wenigen Monaten folgt mit „Barry“ nun der nächste Streich. In Graz feierte der neue Eistee jetzt seine „ ...

Werbung