Direkt zum Inhalt
Gerhard Schilling (Almdudler Geschäftsführer), Doris Palz (Great Place to Work® Geschäftsführerin), Claudia Hartmann (Personalmanagement bei Almdudler)

Almududler erreicht Platz 2 als "Great Place to Work" 2019

22.03.2019

Zum 4. Mal in Folge wurde das österreichische Familienunternehmen in der Kategorie 50-99 Mitarbeiter ausgezeichnet.

Sprudelfabrikant Thomas Klein und Almdudler-Geschäftsführer Gerhard Schilling freuen sich über die erneute Bestätigung als Top-Dienstgeber.

Die langfristige Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern, eine freundschaftlich geprägte Unternehmenskultur und die Atmosphäre im Almdudler-Haus - mit diesen Erfolgsfaktoren wurde Almdudler erneut zu einem der besten Arbeitgeber des Landes erkoren.

Mitarbeiter stehen an 1. Stelle

„Unsere Mitarbeiter sind der wichtigste Erfolgsfaktor des Unternehmens Almdudler und das spüren sie. Wir schätzen die enge Bindung zu unserem Team und jede einzelne Meinung sehr. Es freut uns daher besonders zum wiederholten Male als einer von ‚Österreichs besten Arbeitgebern‘ ausgezeichnet worden zu sein“, freut sich Almdudler Geschäftsführer Gerhard Schilling über die Zertifizierung. Seit 2013 nimmt das österreichische Familienunternehmen, das 62 Mitarbeiter in ganz Österreich beschäftigt, alle 2 Jahre am Wettbewerb teil und schaffte es dabei immer unter die Top-Arbeitgeber des Landes.

Sich nie auf den Lorbeeren ausruhen

Das gute Verhältnis zu den Mitarbeitern und die einzigartige Arbeitsatmosphäre haben einen guten Grund. „Wir legen großen Wert darauf, uns immer wieder kritisch selbst zu hinterfragen und uns hohe Benchmarks zu stellen, denn nur so können wir Veränderungen erkennen und uns weiterentwickeln. Als eigenständiges Familienunternehmen sind wir sehr flexibel und können individuell auf das Feedback und die Wünsche unserer Mitarbeiter eingehen“, erklärt Sprudelfabrikant Thomas Klein das Erfolgsgeheimnis in der Mitarbeiterführung. Derzeit beschäftigt sich das Unternehmen unter anderem mit dem Ausbau des Angebots attraktiver Weiterbildungswege oder dem Ausschöpfen des vollen Potenzials an Möglichkeiten einer flexiblen und digitalen Arbeitsplatzgestaltung.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
21.10.2019

weinwelt.at ist Österreichs kompetentester Partner für alle Weinliebhaber und Genießer. Das beweist die jüngste Auszeichnung der Österreichischen Gesellschaft für Verbraucherstudien (ÖGVS), die ...

Almdudler Geschäftsführer Gerhard Schilling und die Almdudler-Eigentümer Michaela und Thomas Klein dürfen sich zum zweiten Mal in Folge über den Titel "Stärkste Limonadenmarke Österreichs" freuen.
Industrie
11.10.2019

Almdudler ist nach dem Sieg 2018 auch 2019 wieder Limonaden-Gesamtsieger des Marktforschungsinstituts market und wurde mit dem „Market Quality Award“ zur stärksten Limonadenmarke Österreichs ...

Jutta Mittermair, Head of Corporate Communications bei Spitz, bei der Überreichung des Zertifikats durch András Wiszkidenszky, Regional Director Superbrands Austria
Industrie
08.10.2019

Das Superbrands Austria Brand Council, bestehend aus FachexpertInnen und BranchenkennerInnen, hat kürzlich die Superbrand Austria Awards für die herausragendsten Marken 2019 verliehen. Das ...

vlnr. Peter Röhrig (Geschäftsführer MAM Babyartikel) und Pinuccia Contino (Head of Unit Product Safety and Rapid Alert System, European Commission, Directorate-general for Justice and Consumers)
Industrie
01.10.2019

Um Unternehmen für ihre herausragenden Leistungen im Bereich der Produktsicherheit zu würdigen, hat die Europäische Kommission am 26. September zum ersten Mal den „Product Safety Award“ – den EU- ...

Markenartikel
01.10.2019

Nach der großen Beliebtheit des Almdudler Alpenkräutersirups bringt das österreichische Familienunternehmen mit dem neuen Almdudler Skiwasser Sirup nun ein weiteres natürliches Dudelvergnügen in ...

Werbung