Direkt zum Inhalt
Nach Berlin und Hamburg liefert AmazonFresh nun auch in München

AmazonFresh startet auch in München

13.11.2017

Der Online-Supermarkt von Amazon geht nun auch in München an den Start. Wie schon in den anderen Städten werden Produkte auch durch einige örtliche Anbieter geliefert.

Nach Berlin und Hamburg gibt es AmazonFresh nun auch in München. Das Sortiment von mehr als 300.000 Artikeln sei dafür an den lokalen Geschmack angepasst worden, erklärte Fresh-Deutschlandchef Florian Baumgartner. "Wir müssen den Kunden einen Mehrwert bieten. Sie warten ja nicht auf uns, um Essen zu kaufen."

Ähnlich wie in anderen Städten werden über Fresh auch Produkte einiger örtlicher Anbieter geliefert. Dazu gehören in München unter anderem der Feinkost-Spezialist Dallmayr sowie einige Stände vom Viktualienmarkt. "Eine Bestellung von Amazon Fresh wird von unseren Verkaufsmitarbeitern genau wie bei einem persönlichen Einkauf im Delikatessenhaus bearbeitet", betonte der geschäftsführende Gesellschafter der Alois Dallmayr KG, Florian Randlkofer.

Amazon hatte Fresh in Deutschland zunächst Anfang Mai in Berlin und Potsdam gestartet und dann Mitte Juli auch in Hamburg. Während die Hansestadt vom Berliner Lager aus bedient wird, richtete der Konzern für München ein eigenes Fresh-Depot ein. (apa/ar)

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Florian Baumgartner, Director AmazonFresh Deutschland
International
24.07.2017

Seit 19. Juli 2017 können Prime –Mitglieder in Teilen von Hamburg ihren kompletten Wocheneinkauf auf Amazon.de erledigen. Zur Auswahl stehen über 300.000 Artikel, darunter frische und gekühlte ...

International
17.07.2017

Durch die Ausweitung des Geschäfts in Deutschland will der US-Online-Händler Amazon heuer bis zu 2000 neue Arbeitsplätze schaffen. 

Madlberger
20.06.2017

So eine Sommersonnenwende hat’s in sich.  Das Naturereignis inspiriert Dichter wie William Shakespeare zu einem Midsummernight Dream, der uns Menschen als gefühlsgetriebene, dem  ...

International
19.06.2017

Der Onlinehändler steigt jetzt in großem Stil in den Handel mit frischen Lebensmitteln ein. Durch den Kauf der US-Biokette Whole Foods Market könnte Amazon zur großen Konkurrenz für traditionelle ...

Markenartikel
12.05.2017

Ab Juni 2017 runden Dallmayr capsa prodomo und capsa Crema d’Oro die Produkt-Range von bislang zehn verschiedenen Sorten – vier Lungo und sechs Espresso-Varianten, ab.

Werbung