Direkt zum Inhalt
Nichts für Fleischtiger: Die neue Anker-Gemüsesuppe ist rein vegan.

Anker baut veganes Sortiment aus

12.05.2015

Anker verstärkt den Fokus auf eine neue Zielgruppe: Mit der neuen Gemüsesuppe bietet Anker bereits über 30 komplett vegane Produkte an. In über 60 Filialen gibt es auf Wunsch zum Kaffee auch Sojamilch anstatt der klassischen Vollmilch.

Im vergangenen Herbst hat Anker seinen „City Lunch auf gut Wienerisch“, einer Auswahl an warmen Snacks nach Rezepten von Starkoch Toni Mörwald, vorgestellt. Jetzt wird dieses Angebot um eine Gemüsesuppe erweitert. Die neue Suppe besteht aus acht verschiedenen Gemüsesorten (Karotten, Kartoffeln, Erbsen, Broccoli, Lauch, Zwiebeln, Blattspinat, Paradeisern) und wird mit Gewürzen fein abgeschmeckt. Zubereitet wird sie völlig frei von tierischen Zutaten und ergänzt somit das umfangreiche vegane Sortiment in den Anker-Filialen.

Fleischlose Ernährung nimmt zu
„Vegane Ernährung ist speziell im städtischen Bereich immer mehr Menschen wichtig und dieser rasch wachsenden Bevölkerungsgruppe wollen wir von Anker ein möglichst reichhaltiges Angebot machen“, erklärt Ankerbrot-Vorstand Peter Ostendorf seine Initiative in diesem Bereich. Zu diesem Angebot an neue Ernährungsvorlieben gehört etwa auch, dass man in über 60 Anker-Filialen seinen Lieblingskaffee auf Wunsch statt mit klassischer Vollmilch auch mit Sojamilch (oder für Nicht-Veganer mit laktosefreier Milch) bekommen kann.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Neue Partnerschaft: Lydia Gepp (Geschäftsführerin Ankerbrot) und Matthias Ortner (Geschäftsführer Ottakringer Brauerei)
Industrie
29.10.2018

Die beiden Wiener Traditionsunternehmen haben sich bei „Bierbrot“ und „Brotbier“ gefunden. Anker verarbeitet das „Wiener Original“ von Ottakringer im Bierbrot, und Ottakringer nimmt Anker-Brote ...

Die Anker-Lounge beim Vienna Major
Industrie
06.08.2018

Erstmals versorgte Anker die Besucher beim Beachvolleyball-Turnier “A1 Major Vienna presented by Swatch”.

Karriere
04.09.2017

Als Nachfolgerin von Bernhard Angel, wird Lydia Gepp die Neuausrichtung von Ankerbrot fortführen.

Anfang März 2017 übernimmt der Brite Deryck Tremble die Betriebsleitung bei Ankerbrot
Karriere
13.02.2017

Mit 1. März übernimmt Deryck Tremble (55) die Betriebsleitung bei der Ankerbrot AG. Der gebürtige Brite ist dann  für Produktion, Technik, Verpackung und Qualität verantwortlich.

Karl Linauer hat sich einen großen Partner ins Boot geholt
Industrie
01.02.2017

Der Wiener Traditionsbäcker kauft sich beim niederösterreichischen Familienbetrieb ein. Linauer-Produkte gibt es künftig auch in den Anker-Filialen zu kaufen. An der Filialstruktur der beiden ...

Werbung