Direkt zum Inhalt

Anker präsentiert neues Filialkonzept

10.08.2011

Ankerbrot feiert dieses Jahr sein 120-jähriges Firmenjubiläum. Zum runden Geburtstag setzt das Unternehmen einen bedeutsamen Schritt in die Zukunft und erstrahlt in neuem Gewand.

Peter Ostendorf, GF Ankerbrot, präsentiert das neue Filialkonzept.

Der neue Anker überrascht mit verändertem Logo, innovativen Produkten und einem völlig überarbeiteten Filialkonzept. Seit 1891 gehört Ankerbrot zu Wien wie das Glas Wasser zum Kaffee. Mittlerweile versorgen rund 160 Filialen die Wienerinnen und Wiener täglich mit Brot und Gebäck.

„Die meisten Wiener kennen Ankerbrot seit ihrer Kindheit und verbinden ganz besondere Erinnerungen mit unserem Unternehmen“, zeigt sich Peter Ostendorf, Geschäftsführer Ankerbrot, stolz auf die Unternehmensgeschichte. Ostendorf weiter: „Bei der Entwicklung des neuen Filialkonzepts war es uns wichtig, unsere Geschichte und unsere Verbindung zum Wiener Bäckerhandwerk sichtbar zu machen.“

Die neue Filiale am Wiener Schwedenplatz ist eine echt wienerische Melange aus Bäckerei, Kaffeehaus und Convenience Store. Fester Bestandteil jeder Filiale des neuen Konzepts ist ein Selbstbedienungsregal, das dem wachsenden Bedürfnis der Menschen nach schnellen und unkomplizierten Convenience-Produkten gerecht wird. Eine Besonderheit ist auch der Verkauf „über die Gasse“: Mit diesem speziellen Außenverkaufsbereich soll die Filiale ein Stück näher zum Kunden gebracht werden. Durch die besondere Planung dieses Bereichs spürt man das Ambiente und die Kaffeehaus-Atmosphäre bereits von außen.

Ein Teil der neuen Anker-Filialen ist der Wiener Kaffeehauskultur gewidmet. Handgefertigte Tische mit Echtholzplatten, Stühle im Thonet-Design und gemütlichen Polstermöbel laden zu Kaffee und frischen Mehlspeisen ein. Je nach räumlichem Platzangebot und örtlichen Gegebenheiten finden sich in der warmen Jahreszeit weitere Sitzmöglichkeiten im Außenbereich.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Neue Partnerschaft: Lydia Gepp (Geschäftsführerin Ankerbrot) und Matthias Ortner (Geschäftsführer Ottakringer Brauerei)
Industrie
29.10.2018

Die beiden Wiener Traditionsunternehmen haben sich bei „Bierbrot“ und „Brotbier“ gefunden. Anker verarbeitet das „Wiener Original“ von Ottakringer im Bierbrot, und Ottakringer nimmt Anker-Brote ...

Die Anker-Lounge beim Vienna Major
Industrie
06.08.2018

Erstmals versorgte Anker die Besucher beim Beachvolleyball-Turnier “A1 Major Vienna presented by Swatch”.

Karriere
04.09.2017

Als Nachfolgerin von Bernhard Angel, wird Lydia Gepp die Neuausrichtung von Ankerbrot fortführen.

Anfang März 2017 übernimmt der Brite Deryck Tremble die Betriebsleitung bei Ankerbrot
Karriere
13.02.2017

Mit 1. März übernimmt Deryck Tremble (55) die Betriebsleitung bei der Ankerbrot AG. Der gebürtige Brite ist dann  für Produktion, Technik, Verpackung und Qualität verantwortlich.

Karl Linauer hat sich einen großen Partner ins Boot geholt
Industrie
01.02.2017

Der Wiener Traditionsbäcker kauft sich beim niederösterreichischen Familienbetrieb ein. Linauer-Produkte gibt es künftig auch in den Anker-Filialen zu kaufen. An der Filialstruktur der beiden ...

Werbung