Direkt zum Inhalt

Anreize für Obst- und Gemüsekonsum

31.05.2006

(Cesena, 25. Mai 2006) Die 23. Ausgabe der Macfrut hat soeben ihre Tore geschlossen. Die weltweit führende Veranstaltung für Postharvest-Maschinen hat mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen: während der drei Messetage von Donnerstag, dem 4. Mai bis Samstag dem 6. Mai konnte die Macfrut ca. 25.000 Besucher, darunter 6.500 Ausländer aus 70 Ländern verzeichnen, die auf einem Areal von 30tausend qm die Stands der über 700 Aussteller besucht haben.

Seit Jahren hat Macfrut die Aufgabe übernommen, wissenschaftliche Kenntnisse, Forschungsergebnisse und neue Produkte und Geräte bekannt zu machen, was sich auch in diesem Jahr wieder bestätigt hat mit ca. 30 Tagungen, Meetings, Vorstellungen und Workshops. Man hat über Rückverfolgbarkeit, Überproduktion, Holzrecycling, Risikoversicherung für Investierungen im Ausland, Postharvest, über Nüsse, Pfirsiche und Brokkoli, sowie über Logistik und Großmärkte diskutiert.
Eine der Neuheiten auf der Macfrut 2006 ist das Easypunnet von Sorma, ein neues und vielseitiges Körbchen mit viel Platz für das Markenzeichen und Verbraucherinformationen, das Produkt im Körbchen kann atmen und ist gut zu sehen. Die Sacmi-Gruppe präsentiert Nir Case, ein praktisches Instrument zur Verbesserung der Obst-Qualitätskontrolle.

Was die Produkte betrifft, verdient "Rosaria" eine besondere Erwähnung. Auf dem Obst- und Gemüsesektor sind Markenzeichen wichtig, aber nicht so verbreitet wie in anderen Branchen: es gibt die Banane Chiquita und den Apfel Melinda, warum also sollte man einer Orange keinen Namen geben? Diese natürliche Logik hat die ersten Schritte der Firma Salvatore Pannitteri & C. begleitet, die ihre auf den Hängen des Vulkans Ätna mit integriertem Pflanzenschutz angebaute Tarocco-Blutorange "Rosaria" genannt hat. Die Firma Esasem aus Verona hat auf der Macfrut die Neuheit "Attilio" präsentiert, eine normal große, gerippte, runde Tomate mit intensiv roter Farbe für Salat, die sehr fest, gut haltbar und geschmacklich ausgezeichnet ist. Eine andere Tomate, die die Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, ist die Mini San Marzano: die von Syngenta nach der auf Sizilien begonnenen Kampagne vorgestellte Tomate Dunne. Es ist die Rückkehr zur Miniflaschentomate, einer kleinen birnenförmigen, weichen Frucht mit süßem Geschmack und gutem Reifegrad. Sie hat in Großbritannien und Holland bereits großen Anklang gefunden. Die Chinesen haben Apfel Chips, die wie Snacks gegessen werden, vorgestellt.

Auf der Macfrut ist viel über die Marktkrise und die zu ihrer Bewältigung erforderlichen Strategien diskutiert worden. Das Ergebnis ist eine Erklärung für die Harmonisierung der Pflanzenschutzvorschriften und der Zertifizierungen, die von den drei größten europäischen Landbau-Organisationen Areflh (27 Vertretungen der europäischen Obst- und Gemüseanbauregionen), Freshfel (europäische Vereinigung der Frischprodukt-Importeure, Exporteure, Grossisten, Verteiler und Detailhändler) und Cogeca (landwirtschaftliche Genossenschaften) unterschrieben ist.

www.macfrut.com

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
18.09.2020

Soletti - der heimische Knabbergebäck-Experte - überrascht anlässlich des "Pink Ribbon"-Monats mit einer limitierten pinken Soletti-Dose im Pink-Ribbon-Design.

Handel
18.09.2020

Die Bewohner in Großpetersdorf können sich über einen neuen Nahversorger freuen. Billa hat in der Hauptstraße 106 eine neue Filiale in modernstem Design eröffnet. In dieser Filiale wird den Kunden ...

Das Team von Penny Oberpullendorf freut sich über den neu eröffneten Markt
Handel
18.09.2020

Penny Markt versorgt ab sofort wieder KundInnen in Oberpullendorf und bietet ein umfangreiches Sortiment zu verlässlichen Diskont-Preisen.

Industrie
17.09.2020

Der führende Verpackungs- und Papierhersteller Mondi bringt eine vollständig recycelbare, zu 80% aus Papier bestehende Verpackungslösung für Aufschnitt und Käse auf den Markt. Die neue Verpackung ...

Der 38jährige Matthias Greisberger ist künftig Nachhaltigkeits-Beauftragter der SalzburgMilch.
Industrie
17.09.2020

Dass Nachhaltigkeit für die SalzburgMilch nicht bloß ein Schlagwort ist, zeigt sich bereits seit vielen Jahren durch verschiedenste Projekte zum Thema Energie-/CO2-Reduktion und Vermeidung von ...

Werbung