Direkt zum Inhalt
Über die Auszeichnung freuten sich: Spar-Geschäftsführer Mag. Alois Huber, DI Catherine Schütze und Architekt Georg Böhm.

Architekturpreis „Schorsch“ für Spar-Supermarkt in Wien

26.07.2019

Innovation und modernste Bautechnik werden bei Spar großgeschrieben. Der Spar-Supermarkt in der Wlassakstraße 2, im 13. Wiener Gemeindebezirk, wurde nun mit dem Architekturpreis der der Stadt Wien „SCHORSCH“ ausgezeichnet.

Das Dezernat "Begutachtung" der Abteilung Architektur und Stadtgestaltung (MA 19) prämiert einmal pro Jahr innovative Projekte mit dem Architekturpreis „Schorsch“. Das Augenmerk liegt dabei am äußeren Erscheinungsbild und dem Gesamteindruck mit dem sich das Projekt in die Umgebung einfügt. Die Projekte sollen aus Sicht der Stadtgestaltung innovative, anregende und beispielhafte Lösungen darstellen.

Spar-Supermarkt in innovativem Design

Die Spar-Filiale in der Wlassakstraße besticht durch einen top-modernen Außenauftritt und innovatives Ladendesign. Die Nähe zur knapp einhundert Jahre alten Wiener Werkbundsiedlung diente als gestalterischer Leitfaden für den Neubau des Spar-Supermarktes in der Wlassakstraße. „Die Herausforderung bestand darin, auf einem schwierig zugeschnittenen Grundstück ein genehmigungsfähiges Gebäude zu planen und umzusetzen, das den Flächen - und Raumanforderungen von Spar entspricht und sich in das städtische Umfeld einfügt“, so Architekt Georg Böhm.

Spar setzt Zeichen für den Klimaschutz

Beheizt wird das Gebäude über eine Wärmerückgewinnung und sollte diese Energie nicht ausreichen, über eine Luftwärmepumpe. Bei der Wärmerückgewinnung wird die von den Kühlaggregaten abgegebene Wärme zur Beheizung des neuen Spar-Marktes verwendet. Beleuchtet wird die Filiale ausschließlich mit LED Lichtbändern, LED Strahlern und LED Reklamebeleuchtung, dadurch wird ca. 60% Strom gegenüber handelsüblichen Leuchtmitteln eingespart. Auch bei der Kälteanlage wurde auf umweltschonende Technologien gesetzt und es kommen ausschließlich umweltschonende Kältemittel bzw. CO2 zum Einsatz.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r.: Mag. Martin Wäg (Vorstand Kastner & Öhler), Mag. Herbert Beiglböck (Caritasdirektor), DI Eva Hödl (Leiterin Caritas Lerncafés), Katharina Fink (Regionalkoordinatorin youngCaritas) und Mag. Christoph Holzer (Spar Steiermark Geschäftsführer) bei der Spendenübergabe.
Handel
11.11.2019

Die erste „Coffee to help“-Initiative von Spar in der Steiermark ging in Graz gemeinsam mit Kastner & Öhler und der youngCaritas über die Bühne. An zwei Ständen schenkten Mitarbeiterinnen und ...

Vom Kinderpflaster bis zur Wundauflage spannt sich der Bogen der MediHelp Produkte.
Handelsmarken
04.11.2019

Ob kleine Wehwehchen oder große Wunden – die neue Eigenmarke Spar MediHelp sorgt für Erste Hilfe bei Verletzungen verschiedenster Art. Insgesamt zehn neue Produkte bereichern das Regal und decken ...

Statt der bisher üblichen Bio-Plastikfolie kommen die Verpackungen von Spar Natur*pur Äpfeln und Avocados ab sofort nur mit Karton aus. Das spart jährlich fünf Tonnen Plastik ein.
Handel
31.10.2019

Die bisher verwendete Bio-Kunststoff-Folie wird durch eine Papierschleife ersetzt. Die neue Kartonverpackung kombiniert Kennzeichnungspflicht und praktische Packungsgrößen mit Recyclingfähigkeit ...

Mit dem "Sonderpreis der Generationen" hat der Spar-Vorstand leicht lachen
Handel
30.10.2019

Die international tätige Prüfungs- und Beratungsorganisation EY hat den EY Entrepreneur Of The YearTM zum 14. Mal in Österreich vergeben. Den „Sonderpreis der Generationen“ der Familienunternehmen ...

Werner Weber übernimmt mit 1. November die Geschäftsführung der Hervis Sport und Mode GesmbH.
Personalia
25.10.2019

Bei Spar hat man für das Tochterunternehmen Hervis einen neuen Geschäftsführer an Bord geholt: Mag. Werner Weber wird ab sofort die Geschäfte der Hervis Sport und Mode GesmbH leiten.

Werbung