Direkt zum Inhalt

AZ Direct unterstützt Palmers Textil AG

21.10.2005

Pünktlich zum Relaunch der Marke Palmers realisiert AZ Direct, ein Tochterunternehmen des international vernetzten Mediendienstleisters arvato AG, mit AZ ClubLounge ein innovatives Clubkartenmanagementsystem und unterstützt Businesskunden durch weitere Services wie Call Center, Data Entry & Mailprocessing beim sorglosen Start in den Clubkundenalltag.

Wien, 18.10.2005 - arvato - AZ Direct GmbH, bislang für umfassende Beratung, flächendeckende Consumer- & Businessdaten, Data Mining & Analysen sowie Mail Processing bekannt, präsentiert eine neuartige Business Softwareplattform für Palmers Textil AG.
Das strategische Ziel des Projektes und die besondere Herausforderung bestand einerseits in der Implementierung einer Clubkarten-Business-Logik mit dynamischen Cash-Bonus-Algorithmen sowie - als zwingende Voraussetzung - die Generierung einer Single Customer View in einer verteilten Systemlandschaft: Nach dem Redesign systemübergreifender Businessprozesse und der Beseitigung von Datenredundanzen in den bestehenden Insellösungen repräsentiert AZ ClubLounge inmitten von Online-Shop, Distributorsolution und dem DataWareHouse des Textilkonzerns die zentrale Plattform zur Verwaltung aller Kundendaten.

"Wir sind davon überzeugt, unseren Kunden mit dem neuen Clubkartensystem AZ ClubLounge von AZ Direct einen einfacheren Zugang zu unserem vielfältigen Dienstleistungsangebot zu eröffnen", meint Frau Mag. (FH) Katrin Schützenauer, Projektleiterin CRM & e-Marketing der Palmers Textil AG. "Die Agentur Publicis Dialog betreute das Projekt inhaltlich und wird weiterhin die zukünftige Direktmarketing-Aktiviäten für Palmers entwicklen".

Die ausgefeilte Systemarchitektur von AZ ClubLounge garantiert die schlüssige Integration der angebundenen Systeme unter den geforderten hohen Verfügbarkeitskriterien. Skalierbarkeit und die sorgfältige Wahl der Entwicklungswerkzeuge ermöglichen ein Maximum an Zukunftssicherheit sowie ein Minimum an Wartungsaufwänden.Internationales Adressmanagement, das Clubkartenmanagement für unterschiedliche Kartenausprägungen samt Cash-Bonusmodell mit ehestmöglicher individueller Bonusausschüttung sind fundamentale Bausteine des Systems. Über die Kommunikationskanäle white mail, email & SMS sowie die Call-Center-Einbindung ist eine lückenlose Erfassung jedes einzelnen Kundenkontakts gesichert.

"Wir von AZ Direct sind besonders stolz darauf, AZ ClubLounge innerhalb des knappen Zeitrahmens termingerecht realisiert zu haben und damit einen wesentlich Beitrag zum Erfolg des Palmers Kundenclub zu leisten", sagt Dipl.-Ing. Raimund Höslinger, Projektleiter & Business Development der AZ Direct GmbH.

Mehr Informationen zu dem Unternehmen finden Sie unter
www.az-direct.at

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
18.09.2020

Soletti - der heimische Knabbergebäck-Experte - überrascht anlässlich des "Pink Ribbon"-Monats mit einer limitierten pinken Soletti-Dose im Pink-Ribbon-Design.

Handel
18.09.2020

Die Bewohner in Großpetersdorf können sich über einen neuen Nahversorger freuen. Billa hat in der Hauptstraße 106 eine neue Filiale in modernstem Design eröffnet. In dieser Filiale wird den Kunden ...

Das Team von Penny Oberpullendorf freut sich über den neu eröffneten Markt
Handel
18.09.2020

Penny Markt versorgt ab sofort wieder KundInnen in Oberpullendorf und bietet ein umfangreiches Sortiment zu verlässlichen Diskont-Preisen.

Industrie
17.09.2020

Der führende Verpackungs- und Papierhersteller Mondi bringt eine vollständig recycelbare, zu 80% aus Papier bestehende Verpackungslösung für Aufschnitt und Käse auf den Markt. Die neue Verpackung ...

Der 38jährige Matthias Greisberger ist künftig Nachhaltigkeits-Beauftragter der SalzburgMilch.
Industrie
17.09.2020

Dass Nachhaltigkeit für die SalzburgMilch nicht bloß ein Schlagwort ist, zeigt sich bereits seit vielen Jahren durch verschiedenste Projekte zum Thema Energie-/CO2-Reduktion und Vermeidung von ...

Werbung