Direkt zum Inhalt

BackWerk sucht Geschäftslokale

17.10.2012

Die Selbstbedienungsbäckerei BackWerk fährt in Österreich einen konstanten Expansionskurs. Allein in Wien wurden in den letzten Jahren neun Standorte eröffnet. Geht es nach der österreichischen Geschäftsführerin Ingrid Dubowy, sollen zu den landesweit 18 Geschäften zahlreiche weitere Eröffnungen in Wien und in den Bundesländern folgen.

Gesucht werden hoch frequentierte Standorte in Wien und in größeren Städten Österreichs.

„Das hohe Interesse an unserem Franchise-System veranlasst uns zur intensiven Objektsuche. Wir suchen daher dringend in Wien und in größeren Städten Geschäftslokale in hoch frequentierten Lagen“, erklärt Dubowy. BackWerk bevorzugt ebenerdige Räumlichkeiten in einer Größe von 50 bis 250 Quadratmetern Nettoverkaufsfläche in Fußgängerzonen, Stadtzentren oder Einkaufspassagen.

Wegen des guten Geschäftserfolges investieren die bestehenden Franchise-Partner in die Erweiterung ihrer BackWerk-Standorte. Modernisiert und erweitert wurden die BackWerk-Filialen von Roman und Tatjana Schenk in der SCS Vösendorf und von Stefan Toth in Wien Hütteldorf.

BackWerk kommt ursprünglich aus Deutschland, ist der Erfinder der Selbstbedienungs-Bäckereien und in dieser Branche europäischer Marktführer. Inzwischen wurde das Sortiment deutlich erweitert. BackWerk-Kunden können heute in allen Geschäften beispielsweise auch gegrillte Panini, Grill-Baguettes und frisch zubereitete Salate genießen. Die köstliche Pause wird durch Kaffee von frisch gemahlenen Bohnen komplettiert. Die Backwaren werden bei BackWerk direkt im Geschäft in speziellen Öfen laufend frisch gebacken und in hinter Glas geschützten Regalen zum Verkauf angeboten. Die gewünschte Ware wird vom Kunden selbst mit Brotzangen auf ein Tablett gelegt und an der Kassa bezahlt. Durch die Selbstbedienung sind die Backwaren um 30 bis 50 Prozent billiger als bei anderen Bäckereien. So liegt der Preis einer Kaisersemmel bei BackWerk bei 19 Cent.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zwölf Jahre nach dem Markteinstieg in Deutschland soll die Billigbäckerei-Kette Backwerk verkauft werden.
Aktuell
14.08.2013

Die auch in Österreich vertretene deutsche Billigbäckerei-Kette Backwerk steht Finanzkreisen zufolge zum Verkauf. Die beiden Inhaber – zwei ehemalige Berater von Roland Berger – hätten die ...

BackWerk-Neueröffnung in der SCS: Ingrid Dubowy (r.), BackWerk-Geschäftsführerin für Österreich, mit ihren Franchise-Partnern Tatjana und Roman Schenk.
Aktuell
20.06.2012

Die Selbstbedienungsbäckerei BackWerk hat im Zuge der Umbaumaßnahmen in der Wiener Shopping City Süd (SCS) ihre dortige Filiale vergrößert. Die Franchise-Kette eröffnete das Geschäft im neuen ...

Aktuell
03.03.2008

Deutschlands erfolgreichste Selbstbedienungsbäckerei BackWerk eröffnete am Freitag in Graz seine zweite Filiale in der Steiermark. Die neue SB-Bäckerei am Jakominiplatz ist bereits die vierte ...

Aktuell
03.10.2007

Der deutsche Bäckereidiskonter BackWerk will in Österreich bald Millionenumsätze mit Billigsemmeln erzielen. Bis Ende 2009 sollen zunächst 14 Filialen österreichweit einen Umsatz von rund 7,5 Mio ...

Werbung