Direkt zum Inhalt

Batterierecycling

21.01.2003


Mit einem Plus von 17% bis September 2000 konnte gegenüber dem Vorjahr eine erfreulich deutliche Steigerung des Sammelergebnisses erzielt werden.

Mit einem Plus von 17 Prozent bis September 2000 konnte gegenüber dem Vergleichs-Zeitraum im Vorjahr eine erfreulich deutliche Steigerung des Sammelergebnisses erzielt werden. „Die Sinnhaftigkeit unserer Bemühungen, gebrauchte Batterien einer umweltgerechten Entsorgung zuzuführen, hat damit eine klare Bestätigung erfahren“, unterstreicht der Vorsitzende des Umwelt-Forum Batterien (UFB) Dr. Johann Hatzenbichler die positive Entwicklung. UFB-Ziel sei es, den bewussten umweltgerechten Umgang mit gebrauchten Batterien innerhalb der Bevölkerung zu schärfen und damit die Steigerung der Sammelquote weiter voranzutreiben. Einen wesentlichen Beitrag zu diesem sehr guten Ergebnis hat der Batterie-Sammelwettbewerb an Österreichs Schulen geliefert. Allein dabei wurden bundesweit von insgesamt 359 Schulen in nur einem Monat 265,7 Tonnen Batterien gesammelt.

Auch heuer fand bereits ein Batteriesammel-Wettbewerb an Österreichs Schulen statt. Das UFB führt diese Aktionen in Zusammenarbeit mit dem Transportunternnehmen Direct Parcel Distribution (DPD) und dem Abfallentsorger Rumpold AG durch. DPD versorgt die Schulen mit Sammelboxen und holt die vollen Behältnisse ab. Bei Rumpold in Troifaiach werden die Batterien gewogen, händisch aussortiert und zum Recycling weitertransportiert. In Österreich werden jährlich insgesamt rund 1.300 Tonnen Batterien gesammelt; das entspricht einer Rücklaufquote von 65 Prozent. Die erste heimische Batterien-Recyclinganlage wurde im Vorjahr in Wien-Simmering eröffnet. Neben einer ähnlichen Anlage in der Schweiz ist dies europaweit die technisch modernst ausgestattete Recyclinganlage für Zink-Kohle- und Alkali-Mangan-Batterien. Pro Jahr können nunmehr 3.000 Tonnen Batterien dieser Typen in Österreich einer Wiederverwertung zugeführt werden.

Weitere Informationen über das Batteriesammeln gibt es im Internet auf der Homepage des UFB unter der Adresse www.batteriensammeln.at

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
13.08.2018

Die aktuelle Dokumentation „Shopping Center Österreich 2017/18“ zeigt die Entwicklung von Österreichs Einkaufstempeln während der letzten zwei Jahren. Bei den Zentren ist einiges in Bewegung.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Buchtipp
07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, ...

Madlberger
07.08.2018

Hitzeferien?  Nicht für  Handelsjournalisten! In den vergangenen Juli-Wochen lud die Sparte Handel der WKO gleich zweimal zu Mediengesprächen ins Hauptquartier in der Wiener Wiedner Hauptstraße ...

Werbung