Direkt zum Inhalt
Der Schärdinger Affineur Le Rose hat die Jury besonders beeindruckt.

Berglandmilch räumt Preise ab

10.12.2013

Der World Cheese Awards ist der weltweit größte Käsewettbewerb. Er fand am 27. November mit einer Rekordbeteiligung in Birmingham statt. Die internationale Fachjury besteht aus 240 Personen aus 20 Nationen. 2777 Käse aus mehr als dreißig Ländern stellten sich der internationalen Fachjury. Berglandmilch brachte von World Cheese award Gold und 2x Silber für Schärdinger bzw. Tirol-Milch-Käse nach Hause.

Gold gab es für Schärdinger Affineur Le Rose, einen ganz besonderen Hartkäse, der mit Rosé-Wein, Gewürzen und Kräutern affiniert ist und mit seiner Oberfläche eine Struktur von Weintrauben und Blättern, eine unverkennbare Käsespezialität darstellt. Die Verbindung würziger Geschmack und besondere Konsistenz des Käseteigs bewirkt einen feinen, eleganten Geschmack mit zartem Schmelz, viel Nachdruck und langem Abgang.

Der Silbergewinner Schärdinger Alpzirler wird während seiner 6-monatigen Reifezeit sorgfältig mit Rotkulturen gepflegt. Dadurch erhält er seinen hellgelben, leicht schmelzenden Teig mit den vereinzelten runden Löchern und den würzig-kräftigen Geschmack. Typisch für diese Käsespezialität ist auch seine dunkel- bis rotbraune Naturrinde.

Der Tiroler Felsenkeller Käse wurde erst vor kurzem zum beliebtesten österreichischen Käse in Deutschland mit dem Käsekaiser 2014 ausgezeichnet. Nun wurde er wiederum prämiert, und zwar ebenfalls mit Silber. Seine Reifung erfolgt im Kitzbüheler Felsenkeller, in dem der Käse sorgfältig mehr als 6 Monate mit Rotkulturen gepflegt wird. Das besondere Reifeklima und die sorgfältige Pflege machen ihn unvergleichlich. Es ist ein Käse mit Charakter und mit einer ganz besonderen Geschichte.

„Dieser Erfolg bei den World Cheese Awards 2013 zeigt einmal mehr, dass Berglandmilch im In- und Ausland punktet und die heimische Qualitätsstrategie im Lebensmittelbereich auf fruchtbaren Boden fällt, betont Josef Braunshofer, Geschäftsführung Berglandmilch, „Für uns sind solche Preise eine Bestätigung der hohen Qualität unserer Produkte. Beste Rohmilchqualität und viel Liebe und Erfahrung bei der Verarbeitung führen zu besten Käsespezialitäten, die unsere Konsumenten im In- und Ausland schätzen.“

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
11.11.2019

Die Käse von SalzburgMilch wurden bereits in den letzten Jahren immer wieder mit höchsten nationalen und internationalen Qualitätsauszeichnungen prämiert. 2019 darf sich die SalzburgMilch über ...

Handel
26.06.2019

Ab sofort können Kundinnen und Kunden bei Spar, Eurospar, Interspar und Maximarkt in ganz Österreich ihre eigenen Boxen für den Einkauf von Wurst, Käse sowie Fleisch mitbringen.

vlnr: Dr. Wolfgang Schwald (Geschäftsführer Rauch Fruchtsäfte), Prim. Univ.-Prof. Dir. Dr. Friedrich Hoppichler (Vorstand des vorsorgemedizinischen Insituts Sipcan und Präsident der Österreichischen Adipositasgesellschaft), Prof. Dr. med. Markus Metka (Präsident der Österreichischen Anti-Aging-Gesellschaft), Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Datz (Beirat für Ernährung der Österreichischen Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie), a.o. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, PhD (Präsident der
Thema
03.04.2019

In den Räumlichkeiten der Österreichischen Ärztekammer wurde am 2. April 2019 auf Initiative von SPAR die zucker-raus-initiative, die Allianz gegen zu viel Zucker, vorgestellt.

Woerle wandert weiter. 176 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiteten Familie Woerle auf dem Weg von Henndorf nach Maria Plain.
Industrie
15.10.2018

Um den Ausbau des Stammwerkes in Henndorf zu feiern, wanderte die Woerle Familie gemeinsam mit Mitarbeitern 18 Kilometer von Henndorf nach Maria Plain.

Markenartikel
08.03.2018

Heumilch-Produkte liegen im Trend. Das weiß auch Käsespezialist Woerle und bringt neue Käsevariationen in das Kühlregal.

Werbung