Direkt zum Inhalt

Berglandmilch senkt Milchpreise erst ab Mai

06.04.2005

Im Gegensatz zur NÖM wird die oberösterreichische Berglandmilch eine Veränderung des Milchpreises erst ab Mai vornehmen: "Wir hatten ursprünglich budgetiert, die Erzeugerpreise ab April abzusenken. Nachdem wir aber gleichzeitig versprochen haben, die im Rahmen der Initiative ‚Geschmack der Heimat' erzielte Preiserhöhung für Trinkmilch im Handel an unsere Bauern anteilsmäßig weiterzugeben, lassen wir die Auszahlungspreise im April noch unverändert", erklärte Berglandmilch-Geschäftsführer Josef Braunshofer am Freitag laut AIZ.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
11.08.2020

Anleitung zum visionären Leben

Matthias Horx, einer der einflußreichsten Trend- und Zukunftsforscher, fasst in 15 ½ Regeln zusammen, wie wir uns auf ...

Über 3.250 m² pures Shopping-Vergnügen im neuen Interspar-Hypermarkt in Bregenz.
Handel
10.08.2020

Der von Grund auf erneuerte Interspar-Hypermarkt in Bregenz-Vorkloster öffnet am Dienstag, 11. August seine Tore. In dem rundum modernisierten Standort finden Kundinnen und Kunden alles, was sie ...

In der Interspar-Bäckerei können sich die Kids eigene Kunstwerke backen.
Handel
10.08.2020

39 Kinder von Spar-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern sowie Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern haben auch im heurigen Sommer die Gelegenheit, zwei Woche lang Spiel, Spannung und viel Spaß zu ...

Alle während der Aktionswoche gemachten Spenden werden von Lidl Österreich verdoppelt.
Handel
07.08.2020

Ab 10. August startet Lidl Österreich gemeinsam mit dem Verband der österreichischen Tafeln eine Tafel-Sammelwoche. Lidl-Kunden können mit dem Kauf von Lebensmitteln und Hygieneprodukten ...

Industrie
07.08.2020

Das Wiener Start-up Rebel Meat ist ab sofort in allen 12 Metro Filialen in ganz Österreich gelistet. Bereits seit Mai sind die fleischreduzierten Bio Burger Patties in 3 Metro Filialen (Vösendorf ...

Werbung