Direkt zum Inhalt

Besucherrekord beim 23. Milka Schokoladefest

12.07.2006

Gemeinsam mit den Skistars Martin Schmitt und Michaela Kirchgasser feierten am Samstag, den 8.7.2006, rund 28.000 Besucher beim traditionellen Milka Schokofest und verwandelten die Alpenstadt Bludenz beim Malen, Toben und Sporteln an den über 60 verschiedenen Spielstationen in einen lila Spielplatz.

Für ein besonderes Highlight sorgte heuer der Auftritt der österreichischen Newcomer-Band "SheSays". Als Gewinner des Hitradio Ö3-Soundchecks 2005, dem größten Bandwettbewerb des Landes, haben sie bereits eindrucksvoll bewiesen, dass sich junge Musik aus Österreich nicht zu verstecken braucht. Ihr Debut-Album stieg direkt auf Platz 1 der Charts ein und wurde zum Auftakt ihrer Österreichtour mit Gold ausgezeichnet. Mit ihrem Live-Konzert beim Schokofest konnten sie heuer auch unzählige Milka-Fans für ihre Musik begeistern.

Neben der Milka Kuh stand heuer zudem das gemeinsame Engagement von Milka und dem Österreichischen Skisportverband zur Unterstützung des alpinen Skinachwuchses im Mittelpunkt.

Insgesamt zwanzig mit jeweils tausend Euro dotierte Stipendien übergaben Dr. Peter Reinecke, Generaldirektor Kraft Foods Österreich und Rupert Kriebernegg, sportlicher Leiter Schi-HAK Schladming, an die Jahrgangsbesten der Ski-Nachwuchszentren in Stams und Schladming. Prominente Unterstützung erhielten sie von Michaela Kirchgasser - 2005 selbst stolze Gewinnerin eines der begehrten Stipendien und seitdem neu im Milka Star Team - und Skisportgröße Martin Schmitt. Ausgewählt wurden die Gewinner nach festgelegten leistungsbezogenen Kriterien, die im Laufe des Schuljahres von der Schulleitung, dem ÖSV und Milka geprüft wurden. Honoriert wurden sowohl gute sportliche als auch schulische Leistungen.

Jede Menge Beifall gab es auch für die Gesangstalente aus Bludenz und dem Montafon, die das Publikum beim großen Karaoke-Finale auf der Hauptbühne von ihrem Talent überzeugten sowie für das Spektakel aus Clownerie und Artistik der beiden Clowns Rico und Rocky, bekannt aus dem Confetti TiVi.

Nicht nur für Briefmarkensammler hatte sich Milka exklusiv zum Schokofest etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Milka Briefmarke - eine Sondermarke, die in limitierter Stückzahl mit der Post AG aufgelegt wurde und die derzeit nur noch online im Milka Shop unter www.milka.at erhältlich ist.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung