Direkt zum Inhalt
Kristina Möbius Billa-Regionalmanagerin), Brigitte Malin (Billa-Marktmanagerin), Marianne Djordjevic (Stv. Billa-Marktmanagerin), Kerstin Höfler (Billa-Frischebetreuerin) und Susanne Marosch (Verein „Geben für Leben“) mit dem Team der Billa-Filiale Hard bei der Spendenübergabe.

Billa engagiert sich für „Geben für Leben“

06.10.2015

Im Zuge der österreichweiten Billa- Nachhaltigkeitsinitiative kooperieren neun Filialen in Vorarlberg mit dem karitativen Projekt „Geben für Leben“. Mit der Spende von 6220 Euro können mehr als 120 Typisierungen für mögliche Knochenmarkspender finanziert werden.

„Der Verein ‚Geben für Leben‘ leistet einen wertvollen Beitrag auf der Suche nach passenden Knochenmarkspendern für Leukämie-Patienten. Als der Aufruf zum Billa-Nachhaltigkeits-Award kam, war für uns klar, dass wir dieses Projekt unterstützen möchten“, erklärt Billa-Regionalmanagerin Kristina Möbius die Anfänge des Projekts. Seit rund drei Jahren wird der Verein von Spendenaktionen in Billa-Filialen unterstützt, so auch heuer in insgesamt neun Filialen in Hard, Lustenau, Hohenems, Lochau, Lauterach, Dornbirn, Feldkirch und Nenzing. Dabei wurden beinah ein ganzes Jahr lang – im Zeitraum von November bis März und von Mai bis August – Getränkecooler in den Vorarlberger Billa-Filialen verkauft, deren Erlös ohne Abzüge an „Geben für Leben“ weitergeleitet wurde.

Getränkecooler für den guten Zweck
 „Wir sind sehr froh, mit dem Verkauf der Getränkecooler die wichtige Arbeit des Vereins unterstützen zu können“, erklärt Möbius. Ende September konnte die Gesamtspendensumme von 6220 Euro an „Geben für Leben“ überreicht werden. Damit können mehr als 120 Typisierungen vorgenommen werden. Besonders aktiv bei der Spendenaktion war die Billa-Filiale in Hard – sie hat alleine die beachtliche Summe von 4055,70 Euro gesammelt. Mit dieser Leistung dürfen sich die neun teilnehmenden Filialen gute Chancen beim diesjährigen Billa-Nachhaltigkeits-Award ausrechnen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

vlnr: Michael Schaufler (Vorstand, Erste Bank), Heinrich Prokop (Founder von clever clover) und Markus Kuntke (Leitung Trend und Innovations, Rewe Group in Österreich)
Thema
10.04.2019

Österreichs größter Lebensmittelhändler, Österreichs innovativste Bank und einer der bekanntesten Business Angels des Landes suchen zusammen Gründer und Erfinder, die die Welt des ...

Handel
10.04.2019

Der Gesamtumsatz stieg leicht, der hohe Marktanteil konnte gehalten werden.

vlnr: Klaus Schwertner / Caritas, Peter Merhar / Rewe Group, Tanja Dietrich-Hübner (Rewe Group), Edith Littich (WU Wien)
Handel
02.04.2019

Der Fundraising Verband Austria - Dachverband der österreichischen Spendenorganisationen - verleiht die renommierte Auszeichnung „Wirtschaft hilft!“ in Kooperation mit dem Sozialministerium für ...

Martina Hörmer, Geschäftsführerin der Rewe-Eigenmarken und Franz Pazek, Eier-Bauer und Tonis-Lieferant der ersten Stunde, informieren über den Relaunch der Marke.
Handel
21.03.2019

Nach schwierigen Zeiten und der Übernahme der Marke durch Rewe geht die Premium-Eiermarke neu aufgestellt an den Start.

Ja! Natürlich-Geschäftsführerin Martina Hörmer mit einem aus der halben Million geretteter Gockel-Küken.
Handel
20.03.2019

2016 setzte Ja! Natürlich dem Töten von männlichen „Eintagsküken“ in der Eierproduktion ein Ende. Was als Pionierprojekt begann endete als Bio-Branchenlösung und ist seither Standard in der Bio- ...

Werbung