Direkt zum Inhalt
(v.l.n.r.): Edelbert Schmelzer (BILLA Vertriebsmanager), Manfred Pitters (BILLA Vertriebsmanager) mit den neu gestarteten BILLA Lehrlingen

Billa & Hofer heißen Nachwuchs willkommen

12.09.2018

Der Handel weiß die nächste Generation zu schätzen. Sowohl bei Billa, als auch bei Hofer werden die neuen Lehrlinge mit einer Willkommensveranstaltung im Unternehmen begrüßt. Zusätzlich gibt es innerhalb des Unternehmens einige Vorteile für die Neulinge.

Der Schulanfang gibt auch den Startschuss für neue Hofer-, sowie Billa-Lehrlinge. Beide Lebensmittelketten lassen den Einstieg der Unternehmens-Einsteiger nicht ohne große Feiern vorbei gehen. Bei Billa wurden die Nachwuchstalente aus der Steiermark und Kärnten im Zuge einer großen Veranstaltung willkommen geheißen. Gemeinsam wurde mit den Eltern, Ausbildnern und Vorgesetzten ein Einblick in die Aufstiegschancen bei der Rewe-Tochter gegeben. Zusätzlich bekamen die Auszubildenden die Chance sich mit ausgelernten Mitarbeitern auszutauschen. Auch beim „Hofer-Welcome Day“ wurden Eltern mit den Salzburger und Oberösterreicher Lehrlingen in der Zweigniederlassung in Sattledt feierlich begrüßt.

Ein guter Start ins Berufsleben

So unterschiedlich die beiden Lebensmittelhändler auch sind, bei beiden Unternehmen wird Teamgeist groß geschrieben und es gute Aufstiegschancen Bei Billa etwa ist es keine Seltenheit mit gerade 21 Jahren zum Marktmanager befördert zu werden. Zusätzlich gibt es ein internes High Potential Programm wie die „Billa Meisterklasse“. Auch auf die Unterstützung der individuellen Stärken wird im Rahmen von Aus-und Weiterbildungsprogrammen Wert gelegt. Auch bei Hofer gibt es Reize sich während der Ausbildung anzustrengen. Neben einem überdurchschnittlichen Lehrgehalt ist die Belohnung für eine Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg ist ein Hofer Reisen Gutschein im Wert von 1 000 belohnt. Hofer wurde für sein Engagement in Sachen Ausbildung auch schon mehrfach ausgezeichnet. So konnte der Diskonter beispielweise schon den Branchensieg bei „Best Recruiters“ oder das Zertifikat „Österreichs Beste Lehrbetriebe 2016 - von Lehrlingen empfohlen“ einstecken.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
07.01.2020

Weihnachtlicher Gedanke: Im Rahmen der Hofer Weihnachtsfeier in der Zweigniederlassung Trumau in Niederösterreich spendeten Mitarbeiter Spielzeug, Schulsachen, Kleidung und vieles mehr für das ...

Handel
07.01.2020

Als umweltfreundliche Alternative zu Plastikdeckel, Frischhaltefolie und Alufolie hat Hofer seit 23. Dezember vier verschiedene Flexi-Deckel-Sets aus Silikon im Angebot. Mit den äußerst dehnbaren ...

Handel
07.01.2020

Zum Jahresende eröffnete der Rewe-Konzern zahlreiche neue Filialen im Burgenland, Nieder- und Oberösterreich und schafft damit nicht nur Einkaufsmöglichkeiten, sondern auch wertvolle regionale ...

Verlässliche Partnerschaft auf Augenhöhe: Josef Moosbrugger (links), Präsident Landwirtschaftskammer Österreich, und Robert Nagele, Billa-Vorstandssprecher.
Thema
17.12.2019

Als erster heimischer Lebensmittelhändler stellt Billa im Laufe des zweiten Quartals 2020 das gesamte Frischfleisch-Sortiment auf 100 Prozent österreichisches Qualitäts-Fleisch und -Geflügel um. ...

Spargel aus Thailand, Trauben aus Südafrika, Knoblauch aus China - aber ist der globale Warenstrom der Lebensmittel prinzipiell und immer "böse"?
Thema
10.12.2019

Wo kommt unser Essen her? Diese Frage beschäftigt gleichermaßen die laufenden Regierungsverhandlungen und die Sortimentspolitik unserer Lebensmittelhändler. Klimaschutz-Engagement auf beiden ...

Werbung