Direkt zum Inhalt
Die neu eröffnete Billa-Filiale in Lockenhaus (B).

Billa in Lockenhaus eröffnet

27.04.2016

Am 27. April 2016 eröffnete die neu errichtete Billa-Filiale in der Hauptstraße in Lockenhaus. Nach etwa achtmonatiger Bauzeit finden Konsumenten auf rund 600 m² Verkaufsfläche Frischevielfalt, eine breite Produktauswahl, Spezialitäten aus der Region und ein modernes Einkaufserlebnis.

Christian Vlasich (Bgm. Lockenhaus; li.), Maria Dorner (Marktmanagerin) und Manfred Pitters (Vertriebsmanager) mit einer Auswahl an frischem Gebäck.

„In der Region, aus der Region, für die Region – dafür steht die neu eröffnete Billa-Filiale in der Hauptstraße in Lockenhaus. Schließlich werden entlang der gesamten Wertschöpfungskette bestmöglich alle Leistungen in den Regionen belassen, um den Menschen ein authentischer Nahversorger zu sein“, so Billa-Vertriebsdirektor Josef Holzleitner.

„Die regionale Verankerung steht bei Billa im Mittelpunkt. Als größter Nahversorger Österreichs bieten wir den Menschen nicht nur täglich frische Lebensmittel, sondern haben uns auch zur lokalen Wertschöpfung verpflichtet“, so Holzleitner weiter. Zum einen gibt die neue Billa-Filiale 22 Menschen einen Arbeitsplatz. Zum anderen wurde beim Bau mit lokalen Zulieferern zusammen gearbeitet.

Mit dem Billa-Regional-Regal führt die Filiale in Lockenhaus 30 Produkte von 10 Produzenten direkt aus der Region; darunter zum Beispiel die Bio-Dinkelspiralen 250 g der Schedlmühle aus Lockenhaus. Außerdem bietet Billa täglich frisches Gebäck von Bäckern aus der Umgebung in Bedienung.

Bereits seit 2008 entsprechen alle neuen Billa-Filialen, wie auch der neue Billa-Standort in Lockenhaus, zumindest den Green Building Anforderungen der EU. Die neu errichtete Filiale verfügt unter anderem über Wärmerückgewinnungsanlagen, geschlossene Kühlmöbel sowie LED-Beleuchtung und spart damit knapp 40% Energie, vorwiegend im Bereich der Kälteanlagen. Die Stromversorgung selbst wird – wie bei allen Handelsfirmen und Lägern der Rewe International AG – zu 100 Prozent durch Grünstrom aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt. Damit trägt Billa als Mitglied des klima:aktiv pakt2020 dazu bei, die österreichischen Klimaziele im Rahmen der EU-Vorgaben zu erfüllen.

Menschen in Not helfen

Nach dem Motto „Verteilen statt Vernichten“ versorgt Billa seit 2006 rund 150 nationale und regionale Einrichtungen mit Lebensmitteln, deren Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten, die aber noch genießbar sind. Bereits 85 Prozent aller Billa-Filialen haben derartige Kooperationen mit sozialen Einrichtungen. So auch in Lockenhaus/Burgenland, wo Billa auch weiterhin eine Kooperation mit dem Roten Kreuz sowie der Caritas pflegt, um bedürftige Menschen aus der Region mit Lebensmittel zu versorgen.

Billa betreibt mittlerweile im Burgenland 39 Filialen mit 728 Mitarbeitern, darunter sind 23 Lehrlinge.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im neuen Spar-Supermarkt Carlbergergasse freuen sich, unsere Kundinnen und Kunden beraten zu dürfen.
Handel
17.04.2020

Spitzenangebote und eine Top-Auswahl bietet der neue Spar-Supermarkt in der Carlbergergasse 64-66 im 23. Wiener Gemeindebezirk, der am Mittwoch, 15. April, eröffnete. Spar präsentiert sich an ...

Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und Rewe-Vorstand Marcel Haraszti
Handel
15.04.2020

Billa und die Stadt Wien schaffen ein Einkaufsservice für Menschen in Quarantäne und Risikogruppen .

In den Verteilerzentren ist genügend Ware, auch die Belieferung der Filialen klappt. Für die letzten Meter ins Regal sucht Rewe dringend Mitarbeiter - und die anderen großen LEH-Ketten detto. Spar versucht, die Mitarbeiter der nun geschlossenen Sportartikel-Tochter Hervis an die Regale in den Lebensmittelgeschäften umzuleiten.
Handel
16.03.2020

Nicht zuletzt durch die Schließung der Lokale ist der private Bedarf nach Lebensmitteln um geschätzte 20-30 Prozent gestiegen. Die Ware wäre da - jetzt fehlen helfende Hände, um die Mehrarbeit zu ...

v.l.: Gerald Bischof, Bezirksvorsteher Wien/Liesing, Ronny Bauer, Geschäftsführer Lidl Österreich, Elisabeth Lehninger und Karin Wertneg, beide Le+O Lebensmittel und Orientierung, Caritas Wien.
Handel
20.02.2020

Die neue Lidl-Filiale in Wien, Breitenfurterstraße 345, wurde heute zur Freude der Kunden und der motivierten Mitarbeiter eröffnet. An der offiziellen Eröffnungsfeier nahmen auch Bezirksvorsterher ...

Handel
17.02.2020

Am 20. Februar geht Hofer mit einer neuen Filiale in Wien an den Start - und zwar in der Erdberger Lände 36-38 im 3. Wiener Gemeindebezirk. Der Markt vereint modernes Design, umweltschonende ...

Werbung