Direkt zum Inhalt

Billa Start-up Pitch

26.03.2018

Billa sucht innovative Start-ups aus den Bereichen Food und Retail in einem dreistufigen Auswahlverfahren. Die Gewinner erwarten besondere Testbedingungen für ihre Erfindungen und die Chance auf Produkt-Listungen bei dem Lebensmittelhändler.

Ab sofort lädt die Supermarktkette zum Billa Start-up Pitch. Gesucht werden Retailing-Lösungen und -Services sowie neue Food Produkte oder Instore- und BusinessSolutions um dem Unternehmen und seinen Kunden das Leben zu erleichtern. „Start-ups sind wichtige Impulsgeber, wenn es um neue Lösungen, andere Ansätze und agile Methoden geht. Für Billa ist diese Community eine essenzielle Innovationsquelle, die wir hiermit einladen wollen gemeinsam mit Österreichs größtem Supermarkt an neuen Produkten und Retail-Solutions für unsere Kunden zu arbeiten. Wir von Billa sind offen für alle Lösungen und Ideen, die unserem Ziel der Rundum-Versorgung aller Haushalte noch besser unterstützen“, erklärt Julia Stone, Direktorin des Billa-Digital & Innovations-Bereich.

Das Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren beginnt mit einer Onlinebewerbung. In der zweiten Wettbewerbsphase dürfen die ausgewählten Start-ups bei den Billa Pitch-Corner zum 4GameChangers Festival (18. – 20.04) antreten, wo sie ihre Ideen in Zwei-minütigen Pitches vor hochkarätiger Jury präsentieren. Unter den Juroren befinden sich neben Billa Vorstandssprecher Robert Nagele und Julia Stone auch Vertreter aus der Start-Up Branche (Heinrich Prokop, Direktor und Founding Partner, Clever Clover sowie Michael Goblirsch, Partner Squareonefoods). Die Jung-Unternehmen die hier überzeugen schaffen es in das Finale mitsamt einer Einladung in die Zentrale des Lebensmittelkonzerns. Dort sollen die ersten vertiefende Gespräche und Verhandlungen stattfinden. Den Finalisten winkt die Möglichkeit auf eine nationale Listung der Produkte bei Billa bzw. die Umsetzung der Retail Solution in mehreren der knapp 1.070 Filialen oder dem Online Shop der Handelskette.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
06.06.2018

Der Einzelhandel in der EU ist im April gegenüber dem März um 0,4 Prozent gestiegen. Österreich musste hingegen einen Einbruch um 0,5 Prozent hinnehmen.

v.l.n.r.: Helga Posch-Lindpaintner, Geschäftsführerin Shell Austria, Astrid Adamek, Leiterin Tankstellengeschäft Shell Austria, Marcel Haraszti, Vorstand REWE International AG, Alexandra Draxler-Zima, Vorstandsvorsitzende ADEG AG.
Handel
06.06.2018

Rewe und Shell kooperieren unter neuer Marke „BILLA Unterwegs“ im Shopgeschäft an Tankstellen. Das Konzet verpricht ein umfangreiches Sortiment und einen unkomplizierten Einkauf. 

60 Prozent des Gemüses und 50 Prozent des Obstes im heimischen Handel kommen aus Österreich
Handel
05.06.2018

Keine andere Frischwarengruppe bekommt von der Ernährungswissenschaft ein so hervorragendes Gesundheitszeugnis ausgestellt. In keiner anderen Warengruppe wird Frische für den Konsumenten so ...

Thema
28.05.2018

Die aktuelle Studie der Diabetes Gesellschaft (ÖDG) zeigt: Zwei Drittel der Milchprodukte im LEH sind zu süß. Auch der Trend zum Zusatz von Süßstoffen nimmt in einem besorgniserregenden Maß zu. ...

Ja! Natürlich-Geschäftsführerin Martina Hörmer präsentierte alle vier neuen Produkte
Handel
28.05.2018

Vor wenigen Tagen hat Ja! Natürlich neue Produkte aus der Taufe gehoben: Die Bio-Vollmilch aus der Glasflasche und drei Sorten Bio-Joghurt mit neuer Rezeptur und im Glas. Vorerst ist es ein ...

Werbung