Direkt zum Inhalt
Bio Österreich: Von Bio-Lebensmittel über Bio-Bekleidung, Bio-Kosmetik und Bio-Urlaub bis zur Bio-Produktion

Bio Österreich: Positive Entwicklung der Wieselburger Bio-Fachmesse

07.11.2017

Die dritte Ausgabe der österreichischen Bio-Fachmesse „Bio Österrreich“ konnte mit knapp 7000 Besuchern die bisherigen Zahlen um rund sieben Prozent toppen. Ein Zeichen dafür, dass das Interesse an Bio ungebrochen ist und die Messe sich als wichtiger Treffpunkt der heimischen Bio-Szene etabliert.

Nach den gelungenen Messen in den Jahren 2015 und 2016 mit jeweils über 6000 Besuchern drehte sich am 5. und 6. November 2017 zum dritten Mal in Wieselburg bei der Messe „Bio Österreich“ alles um das Thema Bio. Dabei zeigte sich, dass das Interesse an Bio weiter wächst. Dieses Jahr kamen bereits knapp 7000 Besucher zur Fachmesse, darunter Konsumenten und auch Landwirte, die bereits biologisch produzieren oder einen Umstieg überlegen. Mit rund 200 Ausstellern aus den Bereichen Bio-Lebensmittel, Bio-Bekleidung, Bio-Kosmetik, Bio-Urlaub und Bio-Produktion kann die „Bio Österreich“ als größter und wichtigster Treffpunkt für die gesamte Bioszene in Österreich bezeichnet werden. Der nach wie vor steigende Anteil an Biobetrieben in der Landwirtschaft und der steigende Anteil an Bio-Lebensmitteln lässt jedenfalls auch für die Zukunft eine gute Entwicklung erwarten. Dieser Optimismus resultiert auch aus den größtenteils positiven Reaktionen der Aussteller, die aus dem gesamten österreichischen Bundesgebiet aber auch aus Deutschland und Italien und der Schweiz nach Wieselburg kamen. Bei den Zielgruppen Gastronomie und Lebensmittelhandel sieht Messedirektor Werner Roher  aber noch großes Steigerungspotenzial: „Insgesamt sind wir mit der „Bio Österreich“ sehr zufrieden, wir sehen die positive Entwicklung der ersten drei Messen aber auch als wichtigen Auftrag, unsere Aktivitäten bei diesen Zielgruppen noch zu verstärken.“

Bio in all seinen Facetten

Wichtigster Kooperationspartner der Messe Wieselburg GmbH ist Europas größter Bioverband Bio Austria. „Die Bio Österreich mit ihren vielfältigen Ausstellern ist eine großartige Bühne für die österreichische Bio-Landwirtschaft, bei der diese ihre zahlreichen Produkte und Leistungen einer breiten Öffentlichkeit in adäquater Weise präsentieren kann. Der große Publikumszuspruch ist ein Beleg dafür, dass das Interesse an Bio in all seinen Facetten weiterhin ungebrochen ist und die Bio-Landwirtschaft in Zukunft eine noch wichtigere Rolle spielen wird. Das belegen auch die Marktzahlen, die ein konstantes, nachhaltiges und gesundes Wachstum der Bio-Branche in Österreich zeigen. Wir freuen uns über die gelungene Messe und sehen schon heute der „Bio Österreich“ 2018 mit großer Freude entgegen“, sind sich Bio Austria-Bundesobfrau Gertraud Grabmann und der Landesobmann für Wien und Niederösterreich Otto Gasselich einig.

Weitere Informationen unter:  http://bio-oesterreich.messewieselburg.at/

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
12.08.2019

„Die Milchbuben“, zwei Brüder aus Hopfgarten, stellen in Handarbeit feinsten Tiroler Brie her.  Den Kaiser-Brie mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ zeichnet seine typische weiße Rinde und sein ...

Neue Produkte
21.01.2019

Die neuen Jackfrucht-Dosen bieten Vegetariern und Veganern eine Alternative für die fleischlose Küche.

Thema
24.10.2018

Am Sonntag, 18. und Montag, 19. November 2018 steht die vierte Auflage der „bio ÖSTERREICH“ am Messegelände in Wieselburg auf dem Programm. Im Fokus stehen Themen wie Bio-Lebensmittel, ...

Das neue Regionallager von denn´s in Inzersdorf erhöht die Effizienz und verringert den CO2-Fußabdruck
Handel
09.07.2018

Seit Anfang Juni betreibt die Bio-Supermarktkette ein eigenes Regionallager am Großmarkt Inzersdorf im Süden Wiens. Für die effiziente Belieferung der Märkte in Wien und Umgebung stehen außerdem ...

Die heimischen Bio-Umsätze wachsen stetig weiter - gegenüber 2016 legte der Umsatz um 12 Prozent zu
Thema
09.07.2018

Die Nachfrage nach biologisch erzeugten Produkten steigt ungebremst weiter. 2017 wurden in Österreich Bio-Lebensmittel im Gesamtwert von rund 1,8 Milliarden Euro abgesetzt, das entspricht einem ...

Werbung