Direkt zum Inhalt
BIPA Filiale in neuem Design

Bipa: Neueröffnung in neuem Design

13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem das neue Design beitragen.

„Als Drogeriefachhändler mit den österreichweit meisten Standorten sind wir stolz darauf, für unsere Kunden in Wolfsberg ab sofort unsere neue Filiale im innovativen Layout zu betreiben“, freuen sich die Bipa-Geschäftsführer Thomas Lichtblau und Michael Paterno. Das Sortiment der Filiale umfasst über 15.000 internationale Markenartikel und Eigenmarken wie bi good, Look by Bipa, oder Babywell, sowie ein erweitertes Angebot an Alnatura und Bebivita, -Produkten aber auch neue Marken wie Revlon.  Das besondere an dem Kärntner Standort ist aber das neue Ladenbaukonzept, das neben viel Platz zum Shoppen (450 m² Verkaufsfläche) die Kompetenzen in den Bereichen Beauty, Pflege und Homecare unterstreicht. Kennzeichnend für die Bipa-Filiale der neuesten Generation ist die Einrichtung mit sanften Farbtönen, Naturmaterialien, eine warme Lichtgestaltung, sowie eine neu designten Marken-Erlebniswelt. Zusätzlich gibt es ausreichend Raum für neue Schwerpunkte, etwa in den Sortimentsbereichen Homecare, Gesundheit und Ernährung.

Zusätzlich werden in allen Neubauten der Rewe-Tochter zusätzliche Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz eingesetzt. Dazu gehören unter anderem LED Beleuchtung sowie Wärmepumpen zum Klimatisieren und Heizen. Dadurch entfällt der Einsatz fossiler Brennstoffe, die Beleuchtung braucht rund 50 Prozent weniger Strom und sorgt so für eine Reduktion an CO2 Emissionen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Billa unterwegs: Durchdachtes Konzept für einen schnellen und unkomplizierten Einkauf bei 47 Shell-Tankstellen
Handel
26.11.2018

Insgesamt 47 Shops wurden in den vergangenen drei Monaten von der Shell Austria GmbH in Kooperation mit der Adeg Österreich Handelsaktiengesellschaft, als Teil der Rewe International AG, ...

Das Store-Konzept der japanischen Modekette Uniquo (Hier eine Pariser Filiale) steht für Purismus
Thema
07.11.2018

Gejagt von Amazon, Alibaba und Zalando kämpft der stationäre Gebrauchsgüter-Einzelhandel rund um den Globus in den Großstädten um die Gunst der Smart (Phone) Shopper. Retailer und Immobilien- ...

Madlberger
31.10.2018

Globalisierung, Digitalisierung und das vertikale Gerangel um einen höheren Wertschöpfungsanteil: All diese Faktoren führen in letzter Zeit in Europa zu einem Klimawandel in der Beziehung zwischen ...

Thema
17.10.2018

Die EU plant die Richtlinie über unlautere Handelspraktiken (UTP) auf große agierende FMCG-Konzerne zu erweitern. Diese Änderungsanträge hätten alles andere als positive Folgen für den Handel.

Madlberger
09.10.2018

Weil immer mehr Markenartikel-Multis über die drei deutschsprachigen Länder Deutschland, Österreich und Schweiz eine gemeinsame Marketing- und Verkaufsorganisation stülpen, sehen sich heimische ...

Werbung