Direkt zum Inhalt
Übersicht über die neuen Angebotsauszeichnungen

Bipa optimiert Customer Journey

22.05.2018

Rewe-Tochter Bipa rollt österreichweit ein komplett neu gestaltetes Preis- und Angebotskommunikation aus, um Kunden das Einkaufen zu erleichtern.

Die Kundenbedürfnissen stehen beim Dogeriehändler Bipa an oberster Stelle. Deswegen hat die Kette die Gestaltung der Preis- und Angebotsauszeichnungen verbessert. Die Maßnahme hat das Ziel Kunden den kürzesten Weg zu Angeboten, Neuheiten und „Produkthighlights“ zu erleichtern. Grundlage dafür bildet eine Untersuchung, die zeigt, dass möglichst übersichtliche Kennzeichnungen helfen können, die Kaufentscheidung zu optimieren. Die Neugestaltung der ca. 600 Filialen wird etwa sechs Wochen in Anspruch nehmen. Allein in Wien werden täglich circa 30 Standorte mit dem neuen Look ausgestattet. Bis Mitte Juni soll die gesamte Bipa-Landschaft dem neuen Kommunikationskonzept entsprechen.

Die Änderungen

Verändert wurde die Farb- und Formgestaltung für alle Angebotskategorien. Aktionen sind auf den ersten Blick durch einen gelben Pfeil erkennbar, Neuheiten an einem pinkfarbenen Rechteck und Bipa Specials an einem fliederfarbenen Kreis. Besonders beliebte Produkte wurden mit einem Bestseller Stern ausgezeichnet. Außerdem wurde ein gesondertes Programm zur Preisgestaltung eingeführt: der Tiefpreis. In das Tiefpreisprogramm werden jetzt jene Artikel aufgenommen, die Kunden bevorzugt günstig einkaufen. Daher sind diese Produkte auch außerhalb von Aktionen täglich zu niedrigen Preisen erhältlich. Die eigens gestaltete Preis- und Angebotskommunikation findet sich ab sofort bei allen Touchpoints, direkt am Point of Sale, am  mobilen Gerät, sowie bei Click & Collect, die im Flugblatt gefundenen Angebote werden auf jedem Kanal Eins-zu-eins abgebildet.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

(v.l.n.r.): Edelbert Schmelzer (BILLA Vertriebsmanager), Manfred Pitters (BILLA Vertriebsmanager) mit den neu gestarteten BILLA Lehrlingen
Handel
12.09.2018

Der Handel weiß die nächste Generation zu schätzen. Sowohl bei Billa, als auch bei Hofer werden die neuen Lehrlinge mit einer Willkommensveranstaltung im Unternehmen begrüßt. Zusätzlich gibt es ...

Birgit Fritz (39) wird Leiterin des Refreshment-Bereichs bei Unilever Austria
Karriere
05.09.2018

Birgit Fritz übernimmt bei Unilever Austria den Bereich Refreshment von Gunnar Widhalm der seinerseits neuer strategischer Leiter für den Bereich Foods wird.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Bereichsvorstand REWE International AG Christoph Matschke mit Lehrlingen beim Seminar „Getting to Yes“
Handel
30.07.2018

Rewe, Österreichs größter Handelskonzern, setzt auf seine Human Resources. Wie hoch der Stellenwert ist, zeigte sich Mitte Juli in Saalfelden (Salzburg), wo die 10. Rewe Skills Factory mit 350 ...

Werbung