Direkt zum Inhalt

Brau Union als Leitbetrieb zertifiziert

18.06.2018

Die Brau Union Österreich erhielt erneut das Leitbetriebe Austria-Zertifikat für seine Bemühungen in Sachen Nachhaltigkeit. 

Im Rahmen des Leitbetriebe-Themenabends „Revolution der Arbeitswelten“ wurde die Brau Union, eine Vereinigung aus vierzehn führenden Biermarken und über 100 Biersorten, als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Die Auszeichnung erhalten Betriebe, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen und ein umfassendes Screening dahingehend bestehen. Im Gegenzug werden die Unternehmen durch regelmäßige Veranstaltungen und Diskussionen sowie gezielte Kommunikationsmaßnahmen von "Leitbetriebe Austria" unterstützt.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
14.02.2019

Der 2009 erstmals erschienene Bierkulturbericht geht mit der Ausgabe 2018 in seine zehnte Saison. Seit damals haben sich die österreichischen Bierexporte von 466.200 auf 1.138.000 Hektoliter fast ...

Mit dem Kauf der Restanteile der Brau Union ist Spitz nunmehr Alleineigentümer von Gasteiner Mineralwasser.
Industrie
21.01.2019

Die Brau Union verkaufte nun auch ihre Minderheitsbeteiligung am Mineralwasser-Abfüller an den Fruchtsaftproduzenten.

Industrie
03.04.2018

In dem aktuellen Arbeitgeber-Ranking des Wirtschaftsmagazin Trend wurde die Brau Union wieder als Bester Arbeitgeber in der Lebensmittel- und Genussmittelindustrie Österreichweit ausgezeichnet. ...

(v. l.) Viktor Gillhofer übergibt an Klaus Schörghofer
Karriere
16.11.2017

Klaus Schörghofer ist ab 1. Februar 2018 Managementteam-Mitglied der Brau Union Österreich und übernimmt die Leitung des Geschäftsfeldes Lebensmittelhandel von Viktor Gillhofer, der in seiner ...

Thema
13.09.2017

Beim 10. Wettkampf der Top-Lehrlinge von Amuse Bouche stellen Lehrlings Teams von rund 20 Spitzenhotels ihr Könne unter Beweis. Unterstütz wird die Veranstaltung von der Brau Union Österreich.  ...

Werbung