Direkt zum Inhalt

Brot-Grundstoffe

12.07.2002

Nämlich: Mehl, Wasser, Salz und ein Lockerungs- bzw. Triebmittel. Alle anderen Zutaten sind reine Geschmackssache und dienen der Verfeinerung bzw. Geschmacksverbesserung. In Großbäckereien oder bei Spezialprodukten (insbesondere bei registrierten Marken) greifen die Produzenten auf bereits fix und fertige Backmischungen zurück.

Wasser (oder eine andere Flüssigkeit wie z. B. Molke) läßt das Mehl quellen und macht es in Verbindung mit der Backhitze erst wirklich genießbar. Salz schenkt dem Brot einen besseren Geschmack und unterstützt gleichzeitig den Backvorgang. Als Lockerungs- und Triebmittel fungieren Hefe (für Weißbrot- und Gebäck) und/oder Sauerteig für dunkle Brote.

Hefe setzt sich aus Pilze zusammen, die Kohlensäure abspalten und so den Teig lockern und zu mehr Volumen verhelfen.
Sauerteig ist ein Gemisch aus Roggenmehl und Wasser, das zum Gären gebracht wird. Er enthält Hefepilze sowie Essig- und Milchsäurebakterien. Roggenbrote und Roggen-Mischbrote werden mit Sauerteig oder einem Gemisch aus Sauerteig und Hefe zubereitet.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
25.06.2019

Die rustikalen Brote „Bastoncino Olive“ und „Bastoncino Zwiebel“ von Vandemoortele entführen auf eine kulinarische Genussreise nach Bella Italia.

Bäcker-Innungsmeister Erwin Margreiter (rechts) und sein Stellvertreter Gerd Jonak (links) gratulieren dem Leiter der Interspar-Bäckerei in Wörgl, Hermann Schöpf, zur Auszeichnung.
Handel
25.06.2019

Das Steinofenbrot aus dem Hause der Tiroler Handwerksbäckerei wurde mit der GenussKrone 2018/2019 prämiert und erhielt somit die höchste Auszeichnung für regionale Lebensmittel in Österreich.

Die ARA hatte anläßlich der Präsentation des Reports nicht nur Zahlen, sondern auch Ideen für Verbesserungen.
Industrie
24.06.2019

Österreichs Wirtschaft ist zu 9,7% zirkular. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von „Circle Economy“ im Auftrag der Altstoff Recycling Austria (ARA), bei der zum ersten Mal weltweit für ...

SPAR-Lehrling Ferhat Halefoglu, Rudolf Stückler (Ama), Direktor der SPAR-Akademie Wien Robert Renz, SPAR-Lehrling Melani Micic, Ministerialrat Erich Ruetz (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus), SPAR-Lehrling Samuel Fiedler, SPAR-Lehrling Dejana Cupic und SPAR-Geschäftsführer Alois Huber.
Handel
24.06.2019

Mit der von der Spar-Akademie Wien und der AMA (Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH) ins Leben gerufenen Zusatzausbildung „Wurst- und Fleischwaren-Experte“ integriert Spar umfangreiches Fachwissen ...

Handel
24.06.2019

Lidl Österreich wird im kommenden Herbst insgesamt rund 60 neue Lehrlinge einstellen – vom Einzelhandel über Finanz- und Rechnungswesen bis hin zur Betriebslogistik. Bewerbungen sind nur noch bis ...

Werbung