Direkt zum Inhalt

Captain Morgan stellt im April die Limited Edition Tiki vor

14.02.2020

Ab April darf der Handel zu seinem neuen Umsatzbringer „Aloha“ sagen – denn dann bringt die Spirituosen-Marke Captain Morgan mit einer Limited Edition frischen, exotischen Wind ins Rum-Regal.

Die Neueinführung Captain Morgan Tiki stellt einmal mehr den Innovationsgeist der Dachmarke Diageo, einem der weltweit größten Hersteller von Premium-Spirituosen, unter Beweis1: Mit seiner Kombination aus tropisch-fruchtigem Rum, süßer Ananas und saftiger Mango zaubert Captain Morgan Tiki Südsee-Feeling in die Gläser experimentierfreudiger Konsumenten.

Captain Morgan Tiki belebt junge Zielgruppen

Die Rum-Kategorie erreicht vor allem junge Käufer, zugleich ist das Standard-Segment das wichtigste Standbein für den Umsatzerfolg. Es erstaunt also nicht, dass Captain Morgan eine der beliebtesten Marken bei Käufern zwischen 18 und 29 Jahren ist. Mit der neusten Innovation geht die Marke neue Wege, um die Bedürfnisse der Zielgruppe noch besser abzudecken: Sie bietet durch das aufregende Getränk eine frische Alternative abseits der üblichen Mischungen. Beim Captain Morgen Tiki heißt es: Bye-bye Langeweile und hallo Urlaubs-Feeling, Exotik und Spaß! Der neue
Verzehranlass wird gleich mitgeliefert, denn im Mix ist er auch als Aperitif ein echter Glanzpunkt am rot gefärbten Abendhimmel

Segel setzen – auf Erfolgskurs

Aktuell befindet sich der Tiki-Trend auf der Überholspur: So wurde er Ende letzten Jahres auf der führenden Bar & Beverage Trade Show Bar Convent Berlin gleich mehrfach gefeiert und hielt auch in der Gastronomie Einzug. Captain Morgan bietet Verbrauchern nun eine attraktive Spirituose abseits der bislang eher kostspieligen, exklusiven Angebote, indem die Marke den Trend ins Standardsortiment überführt. Eine runde Sache – wie sollte auch ein anderer als der Captain höchstpersönlich ein Produkt verkörpern, das so sehr von den tropischen Aromen und dem pulsierenden Lebensstil der Südsee geprägt ist?
Dabei hat der exotische Trend bereits eine beeindruckende Vergangenheit zu bieten: In der Mythologie der Maori Neuseelands gilt Tiki als der erste durch den Gott Tane geschaffene männliche Mensch. Die Bewohner der ostpolynesischen Inseln Marquesas verstanden Tiki hingegen als ihren Urgott und erschufen hölzerne und steinerne Tiki-Figuren, um ihn zu ehren. Und in den 50er-60er Jahren entwickelte sich Tiki dann zu einer Art Lebensstil, die neben Kleidung, Wohnen und vielem mehr auch in Cocktailbars zum Ausdruck gebracht wurde. Der knallbunte Exotik-Trend mit dem unbeschwerten Lebensgefühl bahnte sich damals schnell seinen Weg in die Herzen der Menschen.

Testergebnisse, die überzeugen

Auch der Captain Morgen Tiki hat die Herzen seiner Probanden im Sturm erobert. Er erzielte herausragende Testergebnisse, die unter Beweis stellen: Geschmack und Konzept überzeugen – vor allem die jungen Käufer. Und weil die inneren Werte meist erst zum Tragen kommen, wenn auch die Optik anspricht, hat sich Captain Morgan auf ganzer Linie etwas einfallen lassen: Die aufmerksamkeitsstarke Farbe und das einzigartige Design der Flasche sorgen schon am Regal dafür, dass der neue Star sofort ins Auge sticht.

Format: 0,7 l
ABV: 25 %
Erhältlich im 6er-Karton,
als 30er- oder als 60er-Display.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
10.03.2020

Ab Mitte März kommt der süße Brotaufstrich von Milka in Östereich, cremige Haselnusscreme mit Sonnenblumenöl, erhältlich in zwei Größen (350 Gramm und 600 Gramm).

Handelsmarken
10.03.2020

Als nächster großer Schritt der zucker-raus-initiative, die im Rahmen des Zuckergipfels der Lebensmittelbranche erst im Jänner diesen Jahres vielversprechende erste Ergebnisse präsentiert hat, ...

Handelsmarken
10.03.2020

Erfrischend fruchtige Smoothies gibt es jetzt erstmals im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel mit Spar Natur*pur in  Bio-Qualität. Die neuen Fruchtbomben to go kommen ganz ohne zusätzlichen ...

Markenartikel
27.02.2020

Heiße Tage für coole Umsätze – die anstehende Eissaison bietet dem Einzelhandel Potenzial für zusätzliche Kaufimpulse. Bei Froneri gibt es dafür genau das Richtige: innovative Eisneuheiten in der ...

Karsten Kremer (li.), Geschäftsleiter Einkauf bei Lidl Österreich, und Alessandro Wolf (re.), Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich, haben den gentechnikfreien Lachs schon verkostet.
Sortiment
20.02.2020

Lidl Österreich setzt ab sofort als erster Lebensmittelhändler in Österreich auf gentechnikfreien Lachs aus nachhaltiger Produktion.

Werbung