Direkt zum Inhalt
v.l.n.r.: Mag. Martin Wäg (Vorstand Kastner & Öhler), Mag. Herbert Beiglböck (Caritasdirektor), DI Eva Hödl (Leiterin Caritas Lerncafés), Katharina Fink (Regionalkoordinatorin youngCaritas) und Mag. Christoph Holzer (Spar Steiermark Geschäftsführer) bei der Spendenübergabe.

„Coffee to help“: Spar-Hilfe für ein Caritas Kinder-Lernprojekt

11.11.2019

Die erste „Coffee to help“-Initiative von Spar in der Steiermark ging in Graz gemeinsam mit Kastner & Öhler und der youngCaritas über die Bühne. An zwei Ständen schenkten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Spar und Caritas vor kurzem gratis Kaffee aus: Freiwillige Spenden gingen an das Projekt „Lerncafé“, das Schülerinnen und Schüler nachmittags betreut. Insgesamt konnten über € 2.225 an Spenden überreicht werden.

Spar steht für Genuss – auch für köstlichen Regio Kaffee. Auf ein besonderes „Kaffeetratscherl“ mit sozialem Hintergrund lud an zwei Tagen im Oktober im Eurospar bei Kastner & Öhler in Graz. Das erste „Coffee to help“-Projekt in der Steiermark war ein voller Erfolg, bestätigt Mag. Christoph Holzer, Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland: „Unser Event wurde begeistert angenommen und zeigt, wie gut Hilfe schmecken kann! Zahlreiche unserer Spar-Kundinnen und -Kunden haben die Gelegenheit wahrgenommen, unkompliziert und einfach Kindern zu helfen – ein Win-win für alle!“ Insgesamt € 2.225,76 kamen an Spenden zusammen.

Spar, Kastner und Caritas gemeinsam für den guten Zweck

Gemeinsam Hausaufgaben machen, gemeinsam für Schularbeiten und Tests lernen, gemeinsam üben, gemeinsam spielen: Das alles bieten die „Lerncafés“ der Caritas für Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 15 Jahren. „Mit Coffee to help unterstützen Kaffeeliebhaber direkt unsere Lerncafés“, bestätigt Caritasdirektor Mag. Herbert Beiglböck. „Kompetente Nachmittagsbetreuung ist ein wichtiger Baustein für schulischen Erfolg – wir unterstützen die Kinder dabei.“ Aufgebaut waren die Spar-Kaffeestände vor dem Eurospar bei Kastner & Öhler im UG und ein weiterer beim Kastner & Öhler Haupteingang. Das Unternehmen ist ebenfalls als starker Partner mit an Bord des Projekts: „Es freut uns, dass wir gemeinsam mit Spar und der Caritas Kindern helfen können“, sagt Mag. Martin Wäg, Vorstand bei Kastner & Öhler. „Ein gemütlicher Kaffee in ansprechender Atmosphäre ist dabei genau das Richtige, um Menschen ins Gespräch zu bringen und soziale Wärme zu vermitteln.“ Christoph Holzer ergänzt: „Spar, ein zu 100 % österreichisches Familienunternehmen, steht für soziales Engagement und Familienfreundlichkeit – nach innen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenso wie nach außen für unsere Kundinnen und Kunden und Menschen in Not.“

Caritas Lerncafés

Die Caritas betreibt steiermarkweit acht Lerncafés, vier davon in Graz. Das Lerncafé ist ein kostenloses Lern- und Nachmittagsangebot für alle Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 15 Jahren. Das Team der Lerncafés legt großen Wert darauf die sozialen Kompetenzen der Kinder zu stärken, den Kindern ein gesundes Selbstbewusstsein, sowie einen guten Selbstwert zu vermitteln und ihren Gemeinschaftssinn zu stärken. Das Miteinander über die verschiedenen Kulturen und Nationalitäten hinweg kann aktiv gelebt werden und dadurch wird ein wichtiger Grundstein zur Integration, Interkulturalität und auch Interreligiösität gelegt.

Coffee to help

Das “Coffee to help” Projekt wurde von der Caritas ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Jeder Schluck tut Gutes“ kann jeder – egal ob Privatperson oder Unternehmen – eine „Coffee to help“ Aktion ins Leben rufen. Bei einem gemütlichen Kaffee werden gegen eine freiwillige Spende Gelder für ein Caritas Projekt gesammelt.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, überreichte den „Licht ins Dunkel“-Spendenscheck in Höhe von 113.900 Euro an Günther Madlberger, ORF Landesstudio Oberösterreich. (v.r.)
Handel
07.01.2020

Spar ist traditionsgemäß verlässlicher Spendenpartner der Aktion „Licht ins Dunkel“. Auch in diesem Jahr unterstützte das Familienunternehmen mit dem großen Engagement der Mitarbeiterinnen und ...

Handel
07.01.2020

Neben zahlreichen Modernisierungen eröffnete Spar im letzten Quartal insgesamt acht neue Supermärkte in Wien und Niederösterreich. Das sichert nicht nur die Nahversorgung, sondern bringt auch 150 ...

Handel
07.01.2020

Weihnachtlicher Gedanke: Im Rahmen der Hofer Weihnachtsfeier in der Zweigniederlassung Trumau in Niederösterreich spendeten Mitarbeiter Spielzeug, Schulsachen, Kleidung und vieles mehr für das ...

GF Russmedia Digital Georg Burtscher (l.) und VN-Chefredakteur Gerold Riedmann (r.) überreichten die Auszeichnungen an Betriebsratsvorsitzende Beatrix Schneider (2.vr.), Leiterin Personal Martina Hagen und Geschäftsführer Gerhard Ritter
Handel
07.01.2020

Auch 2019 suchte vol.at über eine anonyme Online-Umfrage den „Besten Arbeitgeber Vorarlbergs“. Die Spar-Zentrale Dornbirn ging in der Kategorie „über 300 Mitarbeiter“ als Sieger hervor und darf ...

Alexandra Gruber, Obfrau des Verbandes der Österreichischen Tafeln (li) und Lisa Schneider, Projektmanagerin beim Verband der Österreichischen Tafeln (re), bekamen den Scheck über 10.000 Euro von Astrid Hütter, Interspar Kommunikation, und Lukas Wiesmüller, Leiter Nachhaltigkeit bei Spar Österreich, überreicht.
Handel
17.12.2019

Die „Suppe mit Sinn“ ist ein Symbol für Solidarität mit Menschen in Österreich, die von Armut und Hunger betroffen sind. Interspar unterstützte heuer erstmals die Winterhilfsaktion des Verbands ...

Werbung