Direkt zum Inhalt

Corona-Bier jetzt auch in der Dose

27.07.2020

AB InBev (Euronext: ABI), der weltweit größte Bierbauer, erweitert sein Sortiment und bringt diesen Sommer Corona-Bier in neuem, kompakten Gebinde auf den heimischen Markt. 

DAS mexikanische Bier ist nun auch in der 0,33-Liter-Dose erhältlich.

Im urbanen Raum erfreut sich das leichte Dosen-Gebinde steigender Beliebtheit, denn fast jeder vierte Österreicher greift zu Einwegflaschen und Dosen – Tendenz steigend.

„Magische Momente im Leben zu genießen, gehört genauso zum Corona-Lifestyle wie das kultige Limetten-Ritual. Gerade bei besonderen Momenten im Freien war der Biergenuss aus der Glasflasche aus Sicherheitsgründen problematisch. In der kompakten, leichten Dose kann das mexikanische Lagerbier jetzt auch ganz einfach am Strand, beim Picknick oder bei Ausflügen genossen werden – der ideale Begleiter für einen bierigen Sommer. Die Dose ist nicht nur ein praktisches Gebinde für unterwegs, sondern begünstigt auch die Haltbarkeit. Die Limette kann einfach in die Dose gedrückt werden. So bleibt nicht nur der Geschmack länger erhalten, sondern auch das beliebte Limetten-Ritual!“, so AB-InBev-Country-Manager Lennart Kübler.

Das leichte Gebinde für den langanhaltenden Frischegenuss

Neben dem geringen Gewicht hat die Dose hinsichtlich Sensorik und Haltbarkeit entscheidende Vorteile gegenüber der Glasflasche. Sie verlangsamt die Alterung und die damit verbundene Geschmacksveränderung des Bieres, ist lichtunddurchlässig und verhindert einen Sauerstoffeindrang aus der Luft. Durch die Dichtheit der Dose werden Oxidationsvorgänge, die den Geschmack negativ beeinflussen, vermieden. Hierbei können unangenehme Bitterkeit und Adstringenz („Cardboard Flavor“) entstehen. Im Gegensatz zu Kronkorken, ist die Dose zu 100 Prozent dicht verschlossen und garantiert so eine längere Haltbarkeit und den langanhaltenden Frischegenuss des original mexikianischen Lifestylebiers.

Über Coronoa-Bier

Corona ist ein Lagerbier und gehört zur Pilsnerfamilie. Das „original mexikanische Bier“ wird ausschließlich in Mexiko gebraut und anschließend in 159 Länder exportiert. Corona-Bier ist bekannt für seinen erfrischend leichten Geschmack. Das milde Aroma bietet eine ausgewogene Balance zwischen körperreichen europäischen Bieren und leichten Style-Bieren. Das geliebte „Limetten-Riutal“ ist beim Genuss eines Coronas nicht mehr wegzudenken. Dabei wird ein Limettenstück in den Flaschenhals oder in die Dose gesteckt und verleiht dem Bier eine zusätzlich fruchtig, frische Geschmacksnote.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
15.09.2020

Die neuen Inzersdorfer Soup Bowls vereinen fein-püriertes Bio-Gemüse mit hochwertigem Getreide in einem ganz neuen Suppen-Snack!

Handelsmarken
15.09.2020

Mit den sinkenden Temperaturen im Herbst haben sie wieder Saison: Strümpfe und Strumpfhosen. Die Bipa Eigenmarke Bi Styled bietet ein großes Sortiment an modischer Beinbekleidung, um chic und warm ...

Markenartikel
11.09.2020

Ardbeg erweitert sein permanentes Sortiment um eine weitere Abfüllung – Ardbeg Wee Beastie. Nur fünf Jahre gereift, ist dieser lebhafte und kräftig-rauchige Whisky äußerst ungezähmt.

Zillertaler Lebkuchen von Ezeb jetzt exklusiv in allen Spar-Supermärkten in Tirol.
Markenartikel
11.09.2020

Kulinarischen Genuss aus dem Zillertal verbunden mit langer Tradition und Handarbeit bietet Spar mit den Lebkuchen von Ezeb. Die Gewürzmischung für die original Zillertaler Lebkuchen wurde extra ...

Markenartikel
03.09.2020

Pflanzliche Proteine als Teil einer ausgewogenen Ernährung liegen voll im Trend. Deshalb erweitert Frühstücksexperte Kellogg sein Sortiment und bringt die vegane Jahresinnovation auf den  ...

Werbung