Direkt zum Inhalt

Coverstory

02.10.2002

Hick-Hack. Spar will Preisdifferenzen abgegolten bekommen, die sich aus besseren Einkaufskonditionen gegenüber jenen von Maximarkt ergeben.

Teile der Markenartikelindustrie haben Alarm geschlagen: Seit 1. August sind die Maximärkte ein Konzernunternehmen von Spar. Zwar werden Rechnungen noch bis Ende November über die ZEV Markant fakturiert, weil Maximarkt bisher zu dieser Einkaufsgenossenschaft gehörte. Allerdings sagen die Sparianer: Wir können die Waren im Durchschnitt billiger einkaufen. Und diese – hypothetische – Differenz will Spar von der Industrie abgegolten bekommen, in Form von Gutschriften.
Proteste des Markenartikelverbandes folgten. Vor allem ein Satz in den Auflagen des Kartellgerichtes schürte das Feuer: „Die operative Geschäftsführung – insbesondere die Preis- und Einkaufspolitik – dieser Märkte (Maximärkte; d. Red.) … hat im Rahmen einer gesellschaftsrechtlich selbstständigen Gesellschaft unabhängig von anderen Teilen des Spar-Konzerns zu erfolgen (…).“
Auf Anfrage der Handelszeitung klärt Dr. Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender der Spar AG, auf: „Der zitierte Satz aus den Auflagen betrifft die Sortiments- und nicht die Einkaufspolitik von Maximarkt. In der ausführlichen Begründung der Kommission ist eindeutig festgehalten, dass Maximarkt gemeinsam mit Spar und zu Spar-Konditionen einkaufen darf. Ansonsten säße Maximarkt für 4 Monate zwischen 2 Stühlen: Die Top-Einkaufskonditionen der ZEV bekommt sie nicht mehr, denn dort wird nur mehr fakturiert; und unsere Konditionen sollen sie auch nicht haben dürfen. Das wurde mit diesem Passus abgefangen.“ Spar kaufe im Schnitt billiger ein als Maximarkt, und das Gutschriften-System sichere das wirtschaftliche Überleben von Maximarkt wäh-rend der 4 Monate Übergangszeit, so Drexel, „das ist absolut rechtens“. Der Markenartikelverband sei informiert worden und habe nicht weiter protestiert.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zu den 13 Kräutern gesellen sich jeweils die Namensgeber als dominanter Einzelgeschmack.
Industrie
24.06.2019

Anlässlich des Jubiläumsgewinnspiels „130 Jahre Bonbonmeister Kaiser Austria!“ verschickt der Bonbonmeister von Juni bis August prall gefüllte Zuckerl-Koffer!

Markenartikel
24.06.2019

Die Neoh Schokoriegel mit 90 Prozent weniger Zucker verkauften sich seit ihrem Markteintritt bereits 9 Mio. Mal. Nun folgt eine dritte Sorte.

Industrie
24.06.2019

Die Mondi Gruppe hat eine voll recycelbare Polypropylenstruktur für Tiefziehanwendungen entwickelt, die eine Verbesserung der CO2-Bilanz im Vergleich zu bestehenden Verpackungen um 23 % erreicht ...

Claudia Anders übernimmt bei Rewe die Bereichsleitung der neuen Abteilung "Konzern Media Services"
Karriere
24.06.2019

Die Rewe Group besetzt die Leitung des Anfang 2019 neugeschaffenen Media-Service-Bereichs mit einer ausgewiesenen Media-Expertin.

DocLX-Gründer Alexander Knechtsberger und Marketagent.com-Geschäftsführer Thomas Schwabl stellten in der Vorwoche die Ergebnisse der Jugendstudie vor.
Thema
24.06.2019

Eine Umfrage unter 2.263 jungen Menschen zwischen 14 und 29 Jahren zeichnet ein interessantes Bild der heimischen Jugend.

Werbung