Direkt zum Inhalt

Coverstory

31.10.2002

Weihnachtsgeschäft. Jetzt gilt es für Handel und Industrie, verlorenes Terrain im 1. Euro-Jahr wett zu machen.
Halloween verbreitet nur scheinbar Gruselstimmung. Mit dem amerikanischen Brauch, der sich in den vergangenen Jahren auch in Österreich zu einem Boom ausgewachsen hat, fällt der Startschuss für das Festtagsgeschäft. „Jetzt oder nie“ heißt das Motto, denn es gilt, verlorenes Terrain, verursacht durch Konsumzurückhaltung im ersten Euro-Jahr, so gut wie möglich wett zu machen.
Im Handel herrscht Zuversicht – wenn es ums Feiern und Schenken geht, sind die Österreicher bekanntlich nicht knausrig. Viel wird allerdings davon abhängen, die Konsumenten in Stimmung zu bringen. Die Lager sind voll und allerorts wird aufgeputzt. Auch für die Gäste aus dem Ausland, denn heuer wird ein Rekordwinter erwartet, was die Nächtigungszahlen betrifft. „Wir hoffen, zumindest das Ergebnis des Vorjahres erreichen zu können“, erklärt Dr. Fritz Aichinger, Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien. 2001 setzte der Einzelhandel mit Geschenkkäufern 1,43 Milliarden Euro um. Damals noch in Schilling. Große Hoffnung setzt der Handel auf die endgültige Akzeptanz der neuen Währung. red

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zu den 13 Kräutern gesellen sich jeweils die Namensgeber als dominanter Einzelgeschmack.
Industrie
24.06.2019

Anlässlich des Jubiläumsgewinnspiels „130 Jahre Bonbonmeister Kaiser Austria!“ verschickt der Bonbonmeister von Juni bis August prall gefüllte Zuckerl-Koffer!

Markenartikel
24.06.2019

Die Neoh Schokoriegel mit 90 Prozent weniger Zucker verkauften sich seit ihrem Markteintritt bereits 9 Mio. Mal. Nun folgt eine dritte Sorte.

Industrie
24.06.2019

Die Mondi Gruppe hat eine voll recycelbare Polypropylenstruktur für Tiefziehanwendungen entwickelt, die eine Verbesserung der CO2-Bilanz im Vergleich zu bestehenden Verpackungen um 23 % erreicht ...

Claudia Anders übernimmt bei Rewe die Bereichsleitung der neuen Abteilung "Konzern Media Services"
Karriere
24.06.2019

Die Rewe Group besetzt die Leitung des Anfang 2019 neugeschaffenen Media-Service-Bereichs mit einer ausgewiesenen Media-Expertin.

DocLX-Gründer Alexander Knechtsberger und Marketagent.com-Geschäftsführer Thomas Schwabl stellten in der Vorwoche die Ergebnisse der Jugendstudie vor.
Thema
24.06.2019

Eine Umfrage unter 2.263 jungen Menschen zwischen 14 und 29 Jahren zeichnet ein interessantes Bild der heimischen Jugend.

Werbung