Direkt zum Inhalt

Coverstory

28.11.2002

Branchentreff. Beim 2. österreichischen Handelssymposium wurden erfolgversprechende Wege aus der Krise diskutiert.
Im Jahr 2002 erwartet DI Wolfgang Richter, Geschäftsführer von RegioPlan Consulting, in Österreich einen sinkenden Einzelhandelsumsatz, wobei nicht alle Branchen gleich betroffen sind: Während beispielsweise der Uhren- und Schmuckhandel um –4 %, der Sportartikelhandel sogar um von –5 % schrumpft, prognostizieren Schätzungen dem Lebensmittelhandel ein Wachstum um +2 %. Diese Zahlen bestätigt auch Statistik Austria. Die Einzelhandelsumsätze stiegen in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres real um 0,5 Prozent. Zuwächse gab es besonders bei Apotheken (3,4 %), im Lebensmittelhandel (2,2 %), bei Tabakwaren (1,4 %) und Bekleidung (1,5 %). Das größte Minus verzeichneten die Sportartikelhändler mit minus 7,9 Prozent.
Namhafte Experten – darunter Martin Essl, Mag. Manfred Mautner-Markhof, Dr. Mayer-Heinisch, DI Wolfgang Richter und Peter Schilling – diskutierten beim 2. österreichischen Handelssymposium über die neuesten Entwicklungen und Möglichkeiten zur Bewältigung der derzeitigen Krise im Handel.
Folgende Themen standen im Mittelpunkt des Interesses: Standorte und Vertriebssysteme, Österreichs Wirtschaft profitiert von der Osterweiterung, Engagement in Osteuropa, „Generation plus" als künftiger Wirtschaftsmotor, „Generation plus“ mit eigenem Tempo, „Generation plus“: Konkrete Maßnahmen.
Die Top-Entscheidungsträger des Handels, Marketingfachleute, Projektentwickler, Mieter & Vermieter, Kommunalpolitiker und Berater trafen beim Symposium zusammen und tauschten beim ausgiebigen Business-Lunch die neuesten Informationen aus.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
13.08.2018

Die aktuelle Dokumentation „Shopping Center Österreich 2017/18“ zeigt die Entwicklung von Österreichs Einkaufstempeln während der letzten zwei Jahren. Bei den Zentren ist einiges in Bewegung.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Buchtipp
07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, ...

Madlberger
07.08.2018

Hitzeferien?  Nicht für  Handelsjournalisten! In den vergangenen Juli-Wochen lud die Sparte Handel der WKO gleich zweimal zu Mediengesprächen ins Hauptquartier in der Wiener Wiedner Hauptstraße ...

Werbung