Direkt zum Inhalt

Coverstory

18.02.2003

Umsatz. Die Österreicher geben in diesem Jahr weniger Geld für Geschenke aus. Eine Chance für den LEH, den Umsatz bei Lebensmittel anzukurbeln.

Das Weihnachts-Haushaltsbudget der Österreicher ist in diesem Jahr um 22 Euro reduziert. Die Vorfreude auf das bevorstehende Fest ist wie jedes Jahr schon recht hoch, kommt aber noch nicht so richtig in Schwung. Es freuen sich zwar schon 39 % sehr auf das Fest, und 44 % zumindest etwas. Aber 17 % sind nocht gar nicht vom Gedanken an das Fest beseelt. Das sind um 4 %-Punkte mehr als im vergangenen Jahr, so eine Erhebung von Spectra.
Dem LEH bieten sich durch diese Weihnachtsflaute in Sachen Geschenke gleich mehrere Möglichkeit, den Umsatz anzukurbeln: Einerseits durch die Unschlüssigkeit der Kosumenten: 29 % der Bevölkerung beabsichtigen, ihre Gaben in Form von Gutscheinen unter den Weihnachtsbaum zu legen. Das könnte doch auch ein Gutschein für einen Warenkorb vom Kaufmann sein. Weihnachten ist ein besonderes Fest. Besonderer Wert wird natürlich auch auf das Essen gelegt. Für Ideen in Sachen Weihnachtsmenü sind die Konsumenten sicher dankbar. Der Nutzen für den LEH liegt klar auf der Hand.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
19.02.2018

Spielregeln für den Weg an die Spitze

Das Thema Macht hat oft einen schalen Beigeschmack – dabei hat es auch mit Idealismus, Begeisterung und Respekt zu tun. Wie, das ...

International
19.02.2018

Aldi Süd expandiert nach Italien. Vor wenigen Tage eröffnete die erste Filiale, 44 Supermärkte sollen dieses Jahr noch in Norditalien eröffnet werden.

Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Bio Austria-Obfrau Gertraud Grabmann
Thema
19.02.2018

Die Bio-Fläche der heimischen Landwirtschaft, sowie der Umsatz von Bio-Frischwaren im LEH sind 2017 deutlich gestiegen. Im EU-Vergleich liegt Österreich damit weiterhin ganz vorne.

Thema
19.02.2018

Es herrschte wieder beste Stimmung während der diesjährigen Fachmesse für Bioprodukte und Naturkosmetik. Dafür gab es auch genügend Anlass, denn der deutsche Bio-Markt Boomt.

Markenartikel
19.02.2018

Als Antwort auf die starke Nachfrage präsentiert die Privatbrauerei neue Gebinde- und Verpackungseinheiten.

Werbung