Direkt zum Inhalt

Coverstory

18.02.2003

Werbung. Markenartikler wehren sich „original“ gegen Handels-Eigenmarken.

Überlegungen auf die Eigenmarken-Offensive des Handels zu reagieren, gehen bei den großen Unternehmen wie Henkel oder Procter & Gamble in Richtung erhöhte Werbeausgaben.
Dazu Dr. Thomas Oliva vom Markenartikelverband: „Ich bin in einer Zeitung dazu leider falsch zitiert worden. Richtig ist, dass niemand heute weiß, wie sich die Werbestrategien der Markenartikelindustrie im Jahr 2003 entwickeln werden. Als Anhaltspunkt kann die Tatsache dienen, dass im vergangenen Jahr die Werber antizyklisch vorgegangen sind, und das werden sie ziemlich sicher auch heuer beibehalten. Denn auch das Jahr 2003 wird nicht besonders berauschend werden für die Markenartikel, wenn man die immer stärker werdende Werbung der Handelsketten für ihre Eigenmarken beobachtet und dazu die ständig flexibler werdende Sortimentspolitik: In einer Woche werden Computer verkauft, in der nächsten Möbel. Ein aussagekräftiger Vergleich wird daher immer schwieriger.“
Ende Jänner startet die Kampagne (2002: „Achten Sie auf die Marke“) zum 7. Mal. Das Werbevolumen wird ähnlich wie 2002 veranschlagt. Diesmal im Mittelpunkt: „Original versus Kopie“; darauf basieren die Kern-Aussagen für die Marke.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
19.02.2018

Spielregeln für den Weg an die Spitze

Das Thema Macht hat oft einen schalen Beigeschmack – dabei hat es auch mit Idealismus, Begeisterung und Respekt zu tun. Wie, das ...

International
19.02.2018

Aldi Süd expandiert nach Italien. Vor wenigen Tage eröffnete die erste Filiale, 44 Supermärkte sollen dieses Jahr noch in Norditalien eröffnet werden.

Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Bio Austria-Obfrau Gertraud Grabmann
Thema
19.02.2018

Die Bio-Fläche der heimischen Landwirtschaft, sowie der Umsatz von Bio-Frischwaren im LEH sind 2017 deutlich gestiegen. Im EU-Vergleich liegt Österreich damit weiterhin ganz vorne.

Thema
19.02.2018

Es herrschte wieder beste Stimmung während der diesjährigen Fachmesse für Bioprodukte und Naturkosmetik. Dafür gab es auch genügend Anlass, denn der deutsche Bio-Markt Boomt.

Markenartikel
19.02.2018

Als Antwort auf die starke Nachfrage präsentiert die Privatbrauerei neue Gebinde- und Verpackungseinheiten.

Werbung